Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Windkraft: Neuer Verein in Bosau
Lokales Ostholstein Windkraft: Neuer Verein in Bosau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:10 30.11.2016
Bosau

In Sachen Windkraft in Bosau spielt jetzt ein neuer Verein mit. Er heißt „Lebenswertes Bosau“ und hat sich aus der Bürgerinitiative „Bosauer Gegenwind“ heraus gebildet. Nach Angaben der Vorsitzenden Petra Knapp versteht sich der Verein aber nicht als Gegenbewegung zur Bürgerinitiative. „Ich denke, dass das vielleicht ineinander übergeht“, sagte sie.

Der „Bosauer Gegenwind“ hatte in den vergangenen Wochen durch teilweise überschäumende und nicht immer diplomatische Aktivität auf sich aufmerksam gemacht. Der Verein „Lebenswertes Bosau“ will die Frage der Windkraft strukturierter angehen, sagt Knapp. „Wir haben überlegt, dass uns das Thema noch ein paar Jahre begleiten wird und wollten dafür Strukturen herstellen.“ Die Mitglieder des Vereins sind für den Ausstieg aus der Atomenergie und wollen eine Energiewende, auch, damit die Kohlekraftwerke abgestellt werden können. Aber diese Energiewende müsse dezentral, natur- und umweltverträglich und sozial gerecht sein. Innerhalb des Vereins habe sich eine Projektgruppe gebildet, die ein solches alternatives und dezentrales Energie- und Energiesparkonzept entwickeln wolle, mit Bosau als Modellgemeinde. Deshalb werde es ab Januar eine Reihe von Vorträgen und Informationsveranstaltungen geben. Außerdem sei für den März eine Fahrt nach Dithmarschen geplant, um sich einen Eindruck von Windparks zu verschaffen und mit den dortigen Anwohnern zu sprechen.

Die Sprecherin der Bürgerinitiative, Cornelia Frerichs, ist ebenfalls Mitglied im Verein und sieht dessen Arbeit als Ergänzung für den „Bosauer Gegenwind“. „Der Verein und die Bürgerinitiative arbeiten Hand in Hand“, sagt Frerichs. Der Verein sei gegründet worden, um klarzumachen, dass die Windkraftgegner für die Energiewende sind. „Aber wir wollen eine andere Energiewende. Die wahre Energiewende kann nur eine mit den Menschen sein.“

Bei der Gründungsversammlung des Vereins „Lebenwertes Bosau“ sind neben Petra Knapp unter anderem Peter von Lucke (Majenfelde, stellvertretender Vorsitzender) und Thorsten C. Eggert (Hutzfeld, Kassenwart) in den Vorstand gewählt worden. Der Verein ist per E-Mail unter der Adresse lebenswert-bosau@web.de erreichbar. Eine Homepage soll in Kürze folgen.sas

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

VR Bank und Sparkasse Holstein erhöhen zum Teil die Gebühren.

30.11.2016

Behalten Buschfunk und Unkenrufe Recht? In jedem Fall hat das Gerücht, Bauamtsleiter Bernd Rubelt plane seinen beruflichen Abschied aus Eutin, neue, handfeste Nahrung ...

30.11.2016

Die Kirchengemeinde Gleschendorf lädt für Sonntag, 4. Dezember, um 17 Uhr zu einem Konzert in die Feldsteinkirche ein.

30.11.2016