Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Windmüller: Anschluss-Check für Anlagen jetzt per Internet
Lokales Ostholstein Windmüller: Anschluss-Check für Anlagen jetzt per Internet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:16 07.11.2013

Ostholsteins Windkraftanlagen-Betreiber können ab sofort online überprüfen, ob ihre Anschlagen von den Netzbetreibern angeschlossen werden können. Grundlage ist ein spezielles Online-Portal der Schleswig-Holstein Netz AG, dass über den landesweiten Netzausbau informiert. In den kommenden Jahren rechnen die Netzbetreiber allein für Ostholstein mit bis zu 1000 komplett neuen oder repowerten Windrädern mit einer installierten Leistung von bis zu 3500 Megawatt im Kreis.

Mit dem Online-Portal sollen nicht nur bereits vorhandene oder in den kommenden Jahren mögliche Anschlusspunkte dargestellt, sondern auch drohende Netzengpässe frühzeitig erkannt werden.

Der Stromnetzausbau in Ostholstein ist eine wichtige Voraussetzung um den Strom aus erneuerbaren Energien auch abfließen lassen zu können. Schon jetzt gibt es damit Probleme. Das Problem: Der Bau neuer Windparks geht sehr viel schneller, als Planung und Bau neuer Stromtrassen.

hm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige