Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Windsurf-Cup vor Grömitz
Lokales Ostholstein Windsurf-Cup vor Grömitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:28 30.05.2018
Grömitz

Heute startet in Grömitz der Multivan-Windsurf-Cup. Bis Sonntag, 3. Juni, werden sich die besten deutschen Windsurfer miteinander messen. Die Teilnehmer kämpfen um Punkte für die Jahresgesamtrangliste. Neben den zahlreichen nationalen Windsurfstars – darunter auch der Norderneyer Dennis Müller (Foto, GER-89) – werden auch die Teilnehmer der „BIC Techno 293“-Klasse dabei sein.

In dieser Jugend-Nachwuchsklasse starten weltweit über 8000 Windsurfer und Windsurferinnen im Alter ab zwölf Jahren.

Tagsüber können sich die Besucher im Bereich der Wassersportschule Grömitz (am Yachthafen) über viel Action auf dem Wasser freuen. Eine fachkundige Moderation bringt das Geschehen näher. Täglich von 10 bis 23 Uhr gibt es Programm. Windsurfer, die beim Multivan-Windsurf- Cup noch dabei sein möchten, sollten sich schnellstens auf der offiziellen Website www.windsurfcup.de nachmelden. Außerdem kann man sich noch direkt vor Ort anmelden. Die Eröffnung der Veranstaltung ist heute um 16 Uhr.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Gemeindebeirat „Schönwalde aktiv“ hat auch in diesem Jahr den „Ferienpass 2018“ für die Kinder aus den Gemeinden Schönwalde und Kasseedorf organisiert. Das Angebot richtet sich nicht nur an Kinder in den Grundschulklassen, auch die Größeren finden etwas für die Ferienzeit.

30.05.2018

Wertvolle Kontakte, viele Eindrücke: Mit Dutzenden Visitenkarten in ihren Taschen sind am Dienstagabend die Teilnehmer einer norddeutschen Delegation von den Fehmarnbelt Days in Malmö zurückgekehrt. Mit an Bord des Reisebusses waren auch Vertreter aus Ostholstein.

30.05.2018

Beeindruckendes Jubiläum auf Fehmarn: Zum 125. Mal hat Volker Delfskamp Blut fürs Rote Kreuz gespendet. Damit stellt der 59-Jährige eine tolle Leistung auf. Denn binnen 37 Jahren hat er schon 62,5 Liter gespendet. Auch Sohn Dennis ist seit Jahren regelmäßig dabei.

30.05.2018