Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
„Wir alle sind Neustadt“: Was junge Migranten erzählen

Neustadt „Wir alle sind Neustadt“: Was junge Migranten erzählen

Bei der Konferenz „Partnerschaft für Demokratie“ wurde das Buchprojekt von 2014 wegen der aktuellen Flüchtlingssituation erneut in den Fokus gerückt.

Neustadt. Dimitrios ist zehn Jahre alt und liebt Fußball. Außerdem liest er gern. „Er liest von morgens bis abends, alles, was er in die Hände bekommt“, sagt seine Mutter, Vicky Makeliaris. Jetzt hatte Dimitrios, den alle nur Dimi nennen, an einer Autorenlesung eines ganz besonderen Buchs teilgenommen. Der Titel: „Wir alle sind Neustadt.“ In ihm erzählen elf junge Menschen aus unterschiedlichen Herkunftsländern aus ihrem Leben in Neustadt und gewähren so einen persönlichen Einblick. Dimi, dessen Eltern aus Griechenland stammen, ist einer von ihnen.

 

LN-Bild

Dimitrios Makeliaris las sein Kapitel aus dem Buch „Wir alle sind Neustadt“.

Quelle: Regine Tams

„Wir meistern die Flüchtlingssituation gut hier, sind weltoffen, tolerant und gastfreundlich.“ Bürgermeisterin Dr. Tordis Batscheider

Er las ebenso wie der zehnjährige Finn aus Kroatien im Rahmen der diesjährigen Konferenz „Partnerschaft für Demokratie“ des Bundesprogramms „Demokratie leben“, die am Donnerstagabend auf dem Scheunenboden des Marienhof-Cafés stattfand. Das Programm soll sich aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit richten.

Dimi, der Junge mit den großen braunen Augen, las aus seinem Kapitel und sagte: „Weil wir von klein auf hier groß geworden sind, sprechen meine Brüder und ich genauso gut deutsch wie alle anderen deutschen Kinder auch.“ Seinen Eltern höre man dagegen an, dass sie eine andere Muttersprache haben. Manchmal verbessere er dann seine Mama, wenn sie einen falschen Artikel benutzt. Auf die Frage, wie sie sich hier in Deutschland fühle, erklärte Vicky Makeliaris: „Hier ist mein Zuhause, wir sind schon norddeutsch und ich mag es total, dass hier alles so gut organisiert ist.“

Das Buch „Wir alle sind Neustadt“ ist eigentlich schon 2014 erschienen, doch anlässlich der aktuellen Flüchtlingssituation mit rechtsextremistischen Ausschreitungen erschien es Karl-Heinz Schumacher von der Koordinierungs- und Fachstelle sinnvoll, dieses Projekt erneut aufzugreifen.

Zum Auftakt der Veranstaltung sang die Generationenband „Welle 23“ unter der Leitung von Peter Struck den Song „Ja, wir nehmen uns Zeit aufeinander zuzugehen“. Anschließend richtete Bürgermeisterin Dr. Tordis Batscheider Grußworte an die Gäste. „Wir meistern die Flüchtlingssituation gut hier, sind weltoffen, tolerant und gastfreundlich. Schließlich haben wir Erfahrung mit Menschen aus anderen Kulturen beim Folklore Festival gesammelt“, so die Bürgermeisterin. Rechtsextreme Haltungen seien nur in der Minderheit vorhanden. Die Angst vor dem Fremden sei ernst zu nehmen und man müsse klären, worin sie besteht. Meist sei sie unbegründet und es stelle sich heraus, dass es sich einfach um Menschen wie andere handelt.

Die Autorinnen des Buches, Birte Anika Schröder und Juliane Uhlemann, machten darauf aufmerksam, dass es gar nicht leicht gewesen sei, dieses Projekt in die Tat umzusetzen. Anfangs seien sie davon ausgegangen, viele Kinder zur Mitarbeit bewegen zu können. Doch mussten sie feststellen, dass nur wenige den Mut hatten, aus ihren Herkunftsländern zu erzählen.

Das Buch gibt es gegen eine Spende beim Kinder- und Jugend-Netzwerk Neustadt oder im Büro der Koordinierungs- und Fachstelle im Rathaus.

Von Regine Tams

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostholstein
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.