Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Wohnmobil angezündet - Eigentümer schlief darin
Lokales Ostholstein Wohnmobil angezündet - Eigentümer schlief darin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:58 07.01.2013

Hinweise auf den Täter und ein mögliches Tatmotiv gibt es nach Angaben einer Polizeisprecherin noch nicht. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte der 64-Jährige aus Auetal im Kreis Schaumburg in dem Campingfahrzeug übernachtet.

Gegen 4.00 Uhr morgens bemerkte er das Feuer in dem am Straßenrand abgestellten Wohnmobil. Er brachte sich noch rechtzeitig in Sicherheit. Der 64-Jährige wurde nicht verletzt, das Fahrzeug brannte völlig aus. Der Sachschaden wird auf rund 30 000 Euro geschätzt.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Lübecker Bucht vor Scharbeutz ist am

Montagabend die Suche nach einem vermissten Schwimmer erfolglos zu

Ende gegangen.

07.01.2013

Bei einem schweren Frontalunfall bei Pönitz ist am späten Nachmittag eine Frau gestorben.

07.01.2013

Fargau - Ein Feuer hat am Donnerstag die Konzertscheune im Kulturzentrum Salzau (Kreis Plön) zerstört.

07.01.2013
Anzeige