Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Workshop im Wallmuseum zum Kettengeflecht
Lokales Ostholstein Workshop im Wallmuseum zum Kettengeflecht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 29.01.2016

Um das Kettengeflecht geht es in einem Workshop des Oldenburger Wallmuseums am Sonnabend, 6. Februar, von 14 bis 17 Uhr. Bereits aus dem 4. Jahrhundert v.

Chr. sind Funde von Kettengeflecht aus keltischen Gräbern belegt. Auch die Ausgrabungen auf dem Ringwall in Oldenburg brachten Überreste von Kettenhemden aus dem frühen Mittelalter zutage.

Der Workshop widmet sich der sogenannten Flechttechnik „4 in 1“. Interessierte ab zehn Jahren, die Lust haben, die weit über 2000 Jahre alte Handwerkskunst zu erlernen, dürfen sich in dem Workshop ein modernes Armband oder einen massiven Schlüsselanhänger anfertigen.

Die Gebühr für das Arbeitsmaterial beträgt fünf Euro pro Person. Das Museum bittet um Voranmeldung unter Tel. 04361/623142 (Dienstag bis Freitag, 10 bis 16 Uhr) oder per E-Mail an info@oldenburger-wallmuseum.de.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In ihrer Reihe „Kultur am Donnerstag“ will die Oldenburger Kultour GmbH am Donnerstag, 11. Februar, mit einen Bildvortrag nach Istanbul entführen.

29.01.2016

42 Bäume im Eutiner Seepark und drei Bäume im Süduferpark sind nicht mehr verkehrssicher und müssen deshalb gefällt werden.

29.01.2016

Wie die beiden Bürgermeister-Kandidaten Poersch und Behnk um Stimmen werben.

29.01.2016
Anzeige