Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Yoga, Strandsport und Seepferdchen-Club
Lokales Ostholstein Yoga, Strandsport und Seepferdchen-Club
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 28.06.2016
Yoga findet in Niendorf montags ab 9 Uhr auf der Seebrücke sowie dienstags bis freitags ab 8 Uhr am Timmendorfer Strand statt.

Kostenfrei unter freiem Himmel direkt am Wasser Sport treiben: Dieses Angebot scheint gut geeignet, auch träge Zeitgenossen vom Sofa oder aus dem Liegestuhl zu scheuchen. Der Sport-Strand der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT) startet in seine zehnte Saison und bietet erneut eine Mischung aus Gymnastik, Sport und Spielen.

Der Klassiker Strand-Volleyball wird auch angeboten. Quelle: Fotos: Latz, Srd

Dabei währt die Timmendorfer Saison von dieser Woche bis Freitag, 19. August. Neben der Maritim-Seebrücke geht es dienstags bis freitags früh los mit einer Stunde Yoga ab 8 Uhr. Montags bis freitags sind dann von 9 bis 9.45 Uhr verschiedene Gymnastik-Kurse dran, es folgen von 10 bis 12 Uhr Strand-Tennis, Strand-Fußball, Strand-Volleyball und andere Spiele. Freies Spiel steht montags bis freitags von 12 bis 15 Uhr auf dem Programm, bis dann von 15 bis 18 Uhr wieder Tennis, Fußball und andere Mannschaftsspiele dran sind. Mittwochs wird zudem ab 18.30 Uhr in der Strand-Arena das Sportabzeichen abgenommen. Für sonnabends sind von 10 bis 18 Uhr Volleyball- und Fußballturniere geplant, sonntags steht die Fläche für freies Spiel zur Verfügung.

In Niendorf wird ebenfalls Yoga angeboten, und zwar immer montags ab 9 Uhr auf der Seebrücke. Von 10 bis 11 Uhr sind von Montag bis Freitag am Niendorfer Freistrand Tennis, Volleyball oder Fußball angesagt, gefolgt von Gymnastik-Kursen von 11 bis 12 Uhr. „Freies Spiel“ heißt es auch in Niendorf zwischen 12 und 15 Uhr, dort schließen sich von 15 bis 17 Uhr weitere Spiele an.

Mittwochs wird zudem von 18.30 bis 19.15 Uhr Wassergymnastik im Meerwasser-Hallenbad angeboten, der Eintritt kostet vier Euro. Niendorf bietet zudem von Sonnabend, 20. August, bis Mittwoch, 31. August, eine kleine Saisonverlängerung mit einem täglichen Sportprogramm von 9 bis 18 Uhr. Eine Übersicht über das gesamte Angebot findet sich im Internet unter der Adresse http://timmendorfer-strand.de/de/erleben/strand/sportstrand.

Ebenfalls in die Sommerrunde gegangen ist der SeepferdchenKinderclub. Bis Ende August werden Kinder in Niendorf und in Timmendorfer Strand betreut. „Montags entdecken die Kinder die Ostsee, dienstags können sie ihren eigenen Strandmoment malen, und am Mittwoch wird das eigene Drehbuch zum Mitmach-Theater geschrieben“, heißt es in einer Mitteilung. Beliebt sei die Piratenparty am Mittwochabend. „Donnerstags werden Instrumente gebaut, freitags wird experimentiert, und sonnabends verwandeln sich die Kinder in Strandindianer.“ Eine Broschüre mit allen Informationen über den Seepferdchen-Kinderclub gibt es im Alten Rathaus, in Niendorf im Haus des Kurgastes sowie in der neuen Hafeninfo.

latz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schleswig-Holsteins Innenminister Stefan Studt (SPD) will bei der Polizei dauerhaft mehr Nachwuchs einstellen.

28.06.2016

Gemeindewehrführung im Amt bestätigt – Mit Marketingkonzept sollen Unternehmen angelockt werden.

28.06.2016

Das Ergebnis war laut Polizei erschreckend: Innerhalb von nur zwei Stunden wurden bei einer Verkehrskontrolle in Eutin 25 Verkehrsteilnehmer erwischt, die nicht angeschnallt waren.

28.06.2016
Anzeige