Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein ZDF dreht Krimi-Fortsetzung in Kellenhusen
Lokales Ostholstein ZDF dreht Krimi-Fortsetzung in Kellenhusen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:14 14.06.2017
Anzeige
Kellenhusen

Die Dreharbeiten in Kellenhusen laufen. Der Seebrückenvorplatz des Ostseebades ist momentan Kulisse für eine Krimi-Fortsetzung, die ein Filmteam derzeit im Auftrag des ZDF dreht. Der erste Teil von „Tod eines Mädchens" wurde am 9. Februar 2015 ausgestrahlt. Mit dabei sind auch dieses Mal Barbara Auer (M.) sowie Anja Kling und Heino Ferch. Kellenhusen ist wieder die fiktive schleswig-holsteinische Kleinstadt Nordholm und diesmal mittendrin in den Vorbereitungen zur 800-Jahr-Feier, als ein Toter gefunden wird. Der Seebrückenvorplatz ist in dieser Geschichte ein videoüberwachter Parkplatz – und hier gibt es entscheidende Hinweise zur Aufklärung des Mordfalls. Gedreht wird heute noch in kleiner Besetzung und am Freitagabend mit dem ganzen Team.

Besucher des Ostseebades sollten sich übrigens nicht wundern, dass auf einigen Straßenschildern derzeit „Mai 2018“ steht. Das ist kein Fehler, sondern Film-Zukunft! Aufnahmeleiter Tobias von Schönermark: „Das Filmteam und ich sind begeistert von der Unterstützung der Kurverwaltung." FOTO: KURBETRIEB

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige