Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein ZVO lässt 590 Kilometer Gasleitungen überprüfen
Lokales Ostholstein ZVO lässt 590 Kilometer Gasleitungen überprüfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:14 11.04.2017
Anzeige
Ostholstein

Die routinemäßige Überprüfung des Erdgasrohrnetzes im Versorgungsgebiet der ZVO Energie GmbH beginnt am Dienstag, 18. April. Dann überprüfen zwei Fachleute im Auftrag des Energieversorgers mehr als 590 Kilometer Gasleitungen auf ihre Dichtigkeit. Die Arbeiten dauern bis Ende dieses Jahres.

In folgenden Orten finden Überprüfungen statt: Ahrensbök, Altenkrempe mit Hasselburg und Kremper Ort, Barghorst, Bentfeld, Bliesdorf, Bockholt, Bosau, Braak, Brenkenhagen, Bujendorf, Eilsdorf mit Hartenkamp, Fassensdorf, Gnissau mit Hohenhorst, Goldenbek, Gömnitz, Gothendorf, Griebel, Grömitz, Groß Meinsdorf, Hassendorf mit Bökenberg, Havekost, Hutzfeld mit Brackrade, Kasseedorf, Kesdorf, Kleinensee, Klenzau, Kreuzkamp, Langenhagen Lenste, Lensterstrand, Liensfeld/Windberg mit Kiekbusch, Luschendorf, Merkendorf, Middelburg, Neustadt, Nienhagen, Överdiek, Offendorf, Ottendorf, Ovendorf, Röbel, Roge, Sagau, Sarau mit Glasau, Schashagen, Schönwalde mit Halendorf, Neu-Petersdorf und Scheelholz, Sereetz, Siblin, Stendorf, Strenglin, Suxdorf, Vinzier, Warnsdorf/Fuchsberg, Woltersmühlen, Wulfsdorf und Zarnekau.

Im Rahmen der Überprüfung müssen auch Privatgrundstücke betreten werden. Anwohner werden gebeten, den Mitarbeitern des Prüfungstrupps, die sich mit Dienstausweisen legitimieren können, den Zugang zum Grundstück und zum Gas-Anschlussraum zu ermöglichen. Bei der Überprüfung wird, sofern nicht bereits geschehen, der jeweilige Gas-Hausanschluss mit einer gelben Plakette versehen. Diese weist auf die vorhandene Leitung hin und dient somit der Sicherheit.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehrere Konzerte in der Bosauer Petrikirche.

11.04.2017

Alte Anlage arbeitet „permanent mit Hochdruck“. Sie ist zu klein und hat die Grenze ihrer Nutzungsdauer erreicht.

11.04.2017

Ortsverband Eutin des Deutschen Kinderschutzbundes eröffnet Spendenfonds für schnelle Hilfe.

11.04.2017
Anzeige