Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein ZVO überprüft Erdgas-Leitungen
Lokales Ostholstein ZVO überprüft Erdgas-Leitungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:21 11.06.2016

Die routinemäßige Kontrolle des Erdgasrohrnetzes im Versorgungsgebiet der ZVO Energie GmbH beginnt. Ab sofort überprüfen zwei Fachleute von der Sewerin GmbH, Gunnar Bootsmann und Markus Diddens, im Auftrag des Energieversorgers mehr als 600 Kilometer Gasleitungen auf ihre Dichtigkeit. Die Arbeiten dauern bis Ende 2016.

Im Rahmen der Gasrohrnetzüberprüfung müssen auch Privatgrundstücke betreten werden. Die ZVO Energie GmbH bittet Anwohner, den Mitarbeitern des Prüftrupps den Zugang zum Grundstück und gegebenenfalls zum Gasanschlussraum zu ermöglichen. Sie können sich durch einen Dienstausweis der GmbH ausweisen.

Im Rahmen der Überprüfung wird, sofern nicht bereits geschehen, der jeweilige Gashausanschluss mit einer gelben Plakette versehen. Dieses Kennzeichen weist auf die vorhandene Leitung hin und dient somit der Sicherheit. Die Leitungen innerhalb des Hauses werden nicht überprüft.

Die Leitungstrassen werden mit einem Gasspürgerät von der Übergabestation bis hin zur Hauseinführung bei den Kunden untersucht. Eventuelle Undichtigkeiten werden je nach Schadensklasse entweder sofort, spätestens jedoch bis zur nächsten Frostperiode beseitigt.

Das Erdgasnetz einschließlich der Hausanschlüsse wird in regelmäßigen Abständen auf Dichtigkeit geprüft, um die Sicherheit in der Gasversorgung und damit für die Kunden zu gewährleisten. Geprüft werden Hochdruck- und Ortsversorgungsleitungen sowie die Erdgashausanschlüsse. Insgesamt erstreckt sich die Prüfung auf 182 Kilometer Hochdruckleitungen und rund 260 Kilometer Ortsversorgungsleitungen. Hinzu kommen 200 Kilometer für die Gashausanschlüsse. Das Erdgasleitungsnetz der ZVO Energie GmbH ist über 900 Kilometer lang.

In folgenden Gemeinden im Kreisnorden finden Überprüfungen statt: Cismar/Henriettenhof, Damlos, Giddendorf, Gleschendorf, Göhl, Gremersdorf, Grönwohldshorst, Guttau, Jahnshof, Kabelhorst, Neuratjensdorf, Rüting, Schwienkuhl und Sierksdorf.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

KoKi zeigt mehrfach ausgezeichnete Komödie.

11.06.2016

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein, Niederlassung Lübeck, wird in der nächsten Woche Fahrbahnschäden auf Bundes-, Landes- und Kreisstraßen in Ostholstein reparieren.

11.06.2016

Enorme Teilnehmerzahl macht Lust auf Pferdesport.

11.06.2016
Anzeige