Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Zart, zerbrechlich und schön anzusehen
Lokales Ostholstein Zart, zerbrechlich und schön anzusehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:19 26.02.2016
Zum kunstvoll gestalteten Ei gibt es die passende Dose. Ute Fehler verwendet gern zarte Farben, hat aber auch mit Blattgold und -silber experimentiert.

Vor 35 Jahren habe sie „für den Hausgebrauch“ angefangen, Eier zu bemalen, sagt Ute Fehler aus Ahrensbök. Mit der Zeit hat sie dann der Ehrgeiz gepackt, immer besser und möglichst perfekt zu werden. Ihre filigranen Kunstwerke stellt sie mittlerweile zum 18. Mal im Ostholstein-Museum beim Ostereiermarkt aus. Zu jedem Ei, das sie mit ihren Lieblingsblumen Rosen, Hortensien, Stiefmütterchen oder Maiglöckchen verziert hat, bietet sie auch die passend gestaltete Spanholzdose. „Was man mag, das kann man auch gut malen“, findet sie, und so gibt es an ihrem Stand auch Eier mit Zaunkönig, Blaumeise und Rotkehlchen bepinselt.

Bei Aenne von Fircks aus Fleckeby ist die Familie mit eingespannt: Sie ist die Künstlerin, ihre Tochter Daniela und ihre Schwester Hiltrud helfen beim Aufbau und Verkauf, und ihr Mann Knut ist der „Holzwurm“, heißt: Er fertigt Dekorationen an, in und auf denen die Eier präsentiert werden. Bei Aenne von Fircks gibt es als Motive die klassische Häschenschule, Vögel, Igel, Pferde, Seehunde, Eisbären, sie kann auch Indisch-Blau und fertigt Bandeier: Eier, aus denen sich ein Spruchband herausdrehen lässt. Wohl einzigartig beim Ostereiermarkt: ein Drei-Dotter-Gänseei (daher sehr groß), in dem ein zweites, ebenfalls bemaltes Gänseei steckt.

Aus Braunschweig sind Petra und Bernd Aumann angereist, deren beider Hobby das Ostereier-Bemalen ist. Für „weltweit einmalig“ hält Bernd Aumann die von ihm kreierten Aladin-Wunder-Eier. Durch ein größeres Loch in der Schale beschichtet er ein Ei (die Lösung ist Betriebsgeheimnis), so dass man Lampenöl hineingießen kann. In das Loch kommt ein Docht — Brenndauer eines Aladin-Eis in Hühnergröße:

acht Stunden. ben

Die Stadt zieht mit

Von 10 bis 17 Uhr ist der Ostereiermarkt im Ostholstein-Museum heute und morgen geöffnet.

Das Schloss Eutin kann ebenfalls besichtigt werden: an beiden Tagen jeweils von 12 bis 16 Uhr, Schlossführungen beginnen um 15 Uhr.

Die Geschäfte in der Innenstadt laden morgen zwischen 12 und 18 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ein.

LN
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit den milderen Temperaturen beginnt im Frühjahr die Amphibienwanderung — deshalb hat der Kreis Ostholstein auf Antrag des Naturschutzbundes (Nabu) Eutin verkehrsregelnde ...

26.02.2016

Arbeitsminister Reinhard Meyer überreichte in Eutin Förderbescheide an elf Projekte für Langzeitarbeitslose.

26.02.2016

Mitglieder besichtigten vor der Sitzung den „Kinderhafen“ an der Lindenstraße.

26.02.2016
Anzeige