Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Zehn Jahre Förderverein für Kirchenmusik
Lokales Ostholstein Zehn Jahre Förderverein für Kirchenmusik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 14.09.2013

Im Mittleren Kirchspiel auf Fehmarn wird heute, 15. September, ein kleines Jubiläum gefeiert. Seit zehn Jahren besteht in Landkirchen der Förderverein für Kirchenmusik. Aus diesem Anlass findet ab 19 Uhr ein großes Bläserkonzert in der St. Petri-Kirche statt. Es werden Filmmusiken aus „Fluch der Karibik“, das mitreißende „Swinging Pilgrim“ sowie Stücke für Blechbläser, Orgel (Heribert Bonk) und Pauken erklingen. Die Gesamtleitung hat Kantorin Kathrin Kark.

Allein 19 Mitwirkende hat der Bläserchor, bei den Jungbläsern (Kinder) sind es neun und bei den erwachsenen Jungbläsern zehn Bläser. Alle Jungbläser haben Einzelunterricht bei dem Trompeter Florian Pöschel (Lehrer der Musikwerkstatt Ostholstein) und bei Kark. Dadurch werden sie auf Mitspielen im Bläserchor vorbereitet: Dienstags ab 19 Uhr proben die erwachsenen Jungbläser, mittwochs ab 16.30 Uhr die Jungbläser (Kinder) und ab 18 Uhr der Bläserchor.

Kark: „Dass dieses Konzept aufgeht, zeigt die große Teilnehmerzahl.“ Wobei es große Unterstützung gibt: Die Instrumente werden vom Förderverein für Kirchenmusik kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Eintritt ist frei. Über eine Spende am Ausgang freuen sich die Mitwirkenden. Denn der Chor benötigt dringend ein weiteres Baritonhorn.

gjs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Simulierte Bundestagswahl: CDU vor SPD und Grünen. Dahinter folgen Piraten und Tierschutzpartei.

14.09.2013

Die Ausstellung „Hautnah“ mit Bildern des Berliner Künstlers Rolf Ohst fasziniert und schockiert mit detailversessenen Darstellungen von Übermaß und Fleisch.

14.09.2013

Die Gemeinde Timmendorfer Strand möchte im Rahmen des Neujahrsempfangs am Sonntag, 12.

14.09.2013
Anzeige