Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Zehn Reitsportvereine kicken in Böbs um den Sieg
Lokales Ostholstein Zehn Reitsportvereine kicken in Böbs um den Sieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:18 14.10.2015

Auf der Reitsportanlage der Familie Schultz in Böbs, Lindenweg 2 (Stall Madrigal), wird es am Sonnabend, 17. Oktober, turbulent: Anders als sonst zu großen Reitsportturnieren lädt die Reitgemeinschaft Böbs dann zu einem Fußballturnier in der Reithalle ein. Los geht es um 13 Uhr, gegen etwa 17 Uhr soll das Finale starten.

Zehn Teams aus dem gesamten Umland haben ihre Anmeldung zum Turnier abgegeben, um den Wanderpokal, der sich seit zehn Jahren in Händen des Reitvereins Hamburg-Rehagen befindet, und weitere Ehrenpreise zu gewinnen. Je Verein/Stallgemeinschaft spielen fünf Spieler und ein Torwart, wobei immer ein weibliches Teammitglied auf dem Feld sein muss. Alle teilnehmenden Spieler (auch Ersatzspieler) müssen im Besitz eines Reitabzeichens oder einer Turnierlizenz sein. Im K.-o.-System werden in den Vorrunden-Spielen immer zwei Halbzeiten à fünf Minuten gespielt. Sogar Derbysieger Nisse Lüneburg geht mit einem stalleigenen Team an den Start.

„Bei diesem Event zeigen dann vor allem die Springreiter wie Junior-Hausherr Jan Philipp Schultz mit den Böbser Reitern Daniel Ostendorf oder der im Springen für Japan startende Takashi Haase Shibayama, wie viel Teamgeist und vor allem welche Kondition sie selbst und nicht die Pferde in der Reithalle haben“, heißt es in der Ankündigung.

Neben Gastgebern und Titelverteidigern gehen unter anderem Teams vom Hof Redderberg/Hohenhorst und der Insel Fehmarn an den Start. Vom Reitstall Achim Schulz (Havekost) sind gleich zwei Mannschaften dabei, von denen sich ein reines Damen-Team zusammengefunden hat. Sie alle freuen sich auf viele Zuschauer. Der Eintritt zum Turnier ist kostenlos.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bauausschuss stimmt nach vielen Beschwerden gegen die Einbahnstraßen-Regelung.

14.10.2015

Drei Runden um den Kleinen Eutiner See — für den einzelnen Läufer ein Kraftakt, in der Staffel eine Herausforderung, die zusammenschweißen kann.

14.10.2015

Anhebung der Kreisumlage und Dynamisierungsquote für den ÖPNV von der Gemeindevertretung mehrheitlich befürwortet.

14.10.2015
Anzeige