Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Zehn Tage „Kunst-Genuss“
Lokales Ostholstein Zehn Tage „Kunst-Genuss“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:20 30.03.2016
Dunkersche Kate und Katengarten warten auf Gäste. Quelle: Peyronnet
Bosau

Nathalie Seiboth und Josef Skultety, seit August vergangenen Jahres mit ihrer Firma Nahtur-Design in der Altenteilerkate der Dunkerschen Kate in Bosau zu Hause, präsentieren eine zehntägige Ausstellung mit 20 Ausstellern aus den Bereichen Kunst, Handwerk und Genussmanufakturen. Die Schau mit dem Titel „Kunst-Genuss“ wird in der Altenteilerkate, in der Kate und im Katengarten gezeigt.

In der Altenteilerkate erwartet das Veranstalterpaar die Besucher mit Weinen und der eigenen Modekollektion von Nathalie Seiboth, die sich auf Leinen aus biologischen Anbau spezialisiert hat. Die Firma „Woody“ aus Österreich, die Holzschuhe herstellt, wird von dem Unternehmerpaar in Bosau vertreten. Handgemachter Lederschmuck von Melanie Holst wird ebenfalls in der kleinen Kate angeboten. Im Katengarten erwartet die Segeberger Kaffeerösterei mit ihrem „Kalkbergkaffee“ die Gäste. Die Traventaler Käsemanufaktur lädt zum hofeigenen Bio-Schafskäse ein, Silke Kühl von der Hunkelstide präsentiert gesunde Snacks aus Trockenfrüchten der Region, die Imkerei an der Barnitz hält Honigspezialitäten zum Probieren parat. Spanisch pikant geht es bei Maritas Mojo-Manufaktur weiter. Die Fans der scharfen kanarischen Soße können dazu ein frisch gebrautes Bier vom Braukeller Gotthilf aus Bornhöved genießen.

Der ehrenamtliche Verein, der den Katengarten pflegt, ist mit dem Ehepaar Storm vertreten. Es bietet Marmeladen und eingekochtes Gemüse aus dem Katengarten an.

In der großen Kate zeigt Anna von Mangoldt von „Natürlich Momo“ ihre Farbwelt. Fassmalerei im skandinavischen und nordisch- französischen Stil sowie Textiles aus alten und neuen Stoffen präsentiert Heike Böhme. Begleitet wird ihre Ausstellung von Manuela Ramoth, die Strandfunde und Papierkunst zu Unikaten verbindet. Ergänzt wird das Angebot von Seifen des Seifenhauses Seephus, Strickstolas der Strickkünstlerin Jutta Kricheldorff, Kreuzsticharbeiten und Gemälden von Ingrid und Wilfried Schroeder aus Münster. Ideen aus Holz und Meer hat Stefanie Finken von Woodstyle dabei. Die Schatzwerk-Goldschmiedin Christine Lehmitz ist mit ihren Produkten ebenso vertreten wie die Vintage-Werkstatt mit Wanddekoration in Kreidefarben.

Die Ausstellung ist von Freitag, 1. April, bis Sonntag, 10. April, täglich von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit dem Surfmast geht‘s über die Kopendorfer Au und zurück. Für manchen endet der tollkühne Sprung aber auch im kühlen Nass — zur Gaudi der Zuschauer.

30.03.2016

Bei einem Verkehrsunfalls auf der Bundesstraße 501 sind am Dienstag drei Personen verletzt worden. Nach Polizeiangaben wollte ein 85-jähriger Mercedes-Fahrer auf die B 501 in Richtung Grömitz gefahren.

30.03.2016

Einen gesuchten Straftäter haben Beamte der Polizei Heiligenhafen wiedererkannt, als dieser am Dienstag in einem Opel Zafira dem Funkwagen ihrem Funkwagen am Dienstag entgegenkam.

30.03.2016