Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Zertifikat für Kita in Neustadt
Lokales Ostholstein Zertifikat für Kita in Neustadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:21 30.01.2018
Anzeige
Neustadt

Die Übergabe der Plakette erfolgte im Zuge des regulären Forschervormittags. Der lange Flur und die Gruppenräume hatten sich dabei in eine Forschermeile mit verschiedenen Stationen verwandelt. Mit gespannten Mienen beobachteten die Kinder, wie sich eine Brausetablette in einer Flasche mit Wasser auflöste. Erzieherin Sandra Metzech stülpte schnell einen Luftballon auf den Flaschenhals.

Erstaunte Gesichter gab es, als sich dieser aufblähte. Die Kinder waren fasziniert und wollten weiter forschen. Nun sollte sich die Tablette in Essig auflösen. . .

Metzech und ihre Kollegin Sina Garbe nehmen seit zwei Jahren regelmäßig an Fortbildungen der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ teil. Kita-Leiterin Franka Haamann: „Wir möchten, dass unsere Kinder die Welt mit allen Sinnen entdecken.“

Sichtlich stolz nahm die Kita-Leiterin die Plakette entgegen, die ab sofort für zwei Jahre am Eingang hängen wird.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Ostholstein KULTUR IN OSTHOLSTEIN Diesmal über ein Bildhauer-Symposium - Neustadts Skulpturen-Triennale: Die große Show der Bildhauer

Ostholsteiner Findlinge verwandeln sich in Kunstwerke: Während der dritten Europäischen Skulpturen-Triennale im Sommer 2018 wird Neustadts Hafenwestseite zum Freilicht-Atelier. Bildhauer aus Europa und Asien arbeiten zwei Wochen unter freiem Himmel und den Blicken der Zuschauer.

30.01.2018

Der Sportleiter des Kreisschützenverbandes Joachim Schütt hat einen neuen Wettkampf ins Leben gerufen. Dabei sollen erstmals am Sonntag, 18. Februar, im Schießstand des SV Malente Zweierteams ihr Können im Luftgewehr-Auflageschießen beweisen. Anmeldeschluss ist Ende Januar.

30.01.2018

Wenn natürlich auch maßlos übertrieben, hat sich Autorin Marion Balbach in ihrem neuen Dreiakter mit der Plattdeutschen Bühne Westfehmarn doch durchaus einige kleine Täuschungsmanöver und Tricksereien aus dem gängigen Alltagsgeschehen abgeguckt.

30.01.2018
Anzeige