Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Zeugen nach Unfall bei Grömitz gesucht
Lokales Ostholstein Zeugen nach Unfall bei Grömitz gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:27 12.07.2016

Nach einem Unfall auf der B 501 bei Grömitz am vergangenen Donnerstag, 7. Juli, werden jetzt Zeugen gesucht. Wie Polizeisprecher Stefan Muhtz mitteilt, war ein 47-Jähriger gegen 11 Uhr mit seinem VW Passat auf der Bundesstraße in Richtung Dahme (Höhe Op de Horst) unterwegs. „Möglicherweise überholte er und übersah das Fahrzeug (Mazda) der entgegenfahrenden 83-jährigen Frau“, so Muhtz. „Es kam zum Frontalzusammenstoß beider Wagen.“ Die beiden Ostholsteiner seien leicht verletzt in Krankenhäuser gebracht worden. Beide Fahrzeuge seien im Frontbereich erheblich beschädigt, der Sachschaden werde auf über 15000 Euro geschätzt. Da der Unfallhergang nicht geklärt sei und die Aussagen der Beteiligten sich widersprächen, sucht die Polizei Zeugen: Tel. 04562/22000.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nikolas Radomirovic bleibt Präsident des Kinder- und Jugendparlaments – Seit 1997 gestaltet das Gremium die Stadt mit.

12.07.2016

Großes Kunstereignis auf der Insel: Unter dem Titel „Menschenbilder“ wird heute die Sommerausstellung des Kirchner-Vereines Fehmarn eröffnet.

12.07.2016

„Max and friends“ mit Sängerin Myra Maud am 24. Juli zu Gast.

12.07.2016
Anzeige