Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Regen

Navigation:
„Zukunft säen“ für eine Landwirtschaft ohne Gentechnik

Hutzfeld/Bosau „Zukunft säen“ für eine Landwirtschaft ohne Gentechnik

Auf dem Demeter-Hof Hörsten können die Besucher morgen selbst mit anpacken.

Voriger Artikel
Dreiste Diebe klauen Kupferkabel - Polizei sucht Zeugen
Nächster Artikel
Beltgegner entsetzt: Land gibt Daten Betroffener an Bahn weiter

„Larsson“ heißt das fleißige Arbeitspferd, auf dem die Kinder am morgigen Sonntag auch reiten dürfen, wenn Hofbesitzer Volker Kwade und der Verein „Provieh“ auf den Demeter-Hof in der Gemeinde Bosau einladen.

Hutzfeld. Mit eigenen Händen gentechnisch unverändertes Saatgut auf den Acker bringen: Dazu laden der Demeter-Hof Hörsten in Bosau (Wöbser Straße zwischen Hutzfeld und Dorf Berlin) und der Verein „Provieh“ am morgigen Sonntag ab 10 Uhr ein. Hofbesitzer Volker Kwade möchte mit der Aktion „Zukunft säen“ ein Zeichen setzen, dass gentechnisch veränderte Pflanzen nicht ins Futter seiner Tiere gehören. Nach der gemeinsamen Aussaat sind die Besucher zum Gespräch bei Kaffee und Kuchen eingeladen. Zur Stärkung werden auch Spezialitäten aus hofeigener Produktion angeboten.

00010o26.jpg

„Larsson“ heißt das fleißige Arbeitspferd, auf dem die Kinder am morgigen Sonntag auch reiten dürfen, wenn Hofbesitzer Volker Kwade und der Verein „Provieh“ auf den Demeter-Hof in der Gemeinde Bosau einladen.

Zur Bildergalerie

„Die Gäste des Hoffestes können erfahren, wie Landwirtschaft auch ohne Gentechnik aussehen kann“, heißt es in der Einladung. Bestaunt werden können seltene und vom Aussterben bedrohte Nutztierrassen wie Limpurger Rinder, Schwarzwälder Pferde, Thüringer Waldziegen und Gold-Brakel-Hühner. Kinder dürfen auf dem Arbeitspferd „Larsson“ reiten.

„Eine Landwirtschaft unter ökologischen und tiergerechten Bedingungen ist möglich“, ist sich Hofinhaber Kwade sicher. Deswegen hat der überzeugte Biobauer für seinen Betrieb eine gemeinschaftsgetragene Landwirtschaft („Community Supported Agriculture“, CSA) gegründet. Das Prinzip dieses Modells ist einfach: Ein Landwirt beliefert einen festen Kundenstamm mit Gemüse, Obst und Fleisch, alles in bester Bio-Qualität. Sein Vorteil: Durch die garantierte Abnahme der Hofprodukte hat er Planungssicherheit. Der Vorteil für die Verbraucher: Sie wissen, wer ihre Nahrungsmittel wie und wo erzeugt und haben ein Mitspracherecht. Mensch, Natur und Wirtschaft können dabei harmonisch miteinander interagieren. „Auf diese Weise machen wir uns unabhängig von der Agrarindustrie und dem wachsenden Preisdruck. Hierbei entsteht eine respektvolle Partnerschaft zwischen einem landwirtschaftlichen Betrieb und privaten Haushalten“, sagt Kwade.

Das gemeinschaftsgetragene Konzept hat weltweit bereits zahlreiche Anhänger gefunden — nun auch auf Hof Hörsten. Neben Informationen zum CSA-Modell stellen die Vereine „Provieh“ und „Agrar Koordination“ das Netzwerk „Meine Landwirtschaft” vor, das sich unter anderem für faire und bäuerliche Landwirtschaft mit artgemäßer Tierhaltung einsetzt.

• Weitere Informationen über den Hof Hörsten und die Veranstaltung gibt es im Internet auf der Homepage www.hofhoersten-diearche.de.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostholstein
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Oktober 2017.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.