Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Zwei Waldarbeiter bei Verpuffung verletzt
Lokales Ostholstein Zwei Waldarbeiter bei Verpuffung verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:27 16.03.2016

In einem Waldstück bei Neukirchen sind gestern zwei Arbeiter bei einer Verpuffung verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, wollten die beiden Männer am frühen Vormittag das geschnittene Astwerk verbrennen. Den Ermittlungen zufolge hatten die 27 und 60 Jahre alten Ostholsteiner das Schnittgut zu einem Haufen gestapelt und gegen 9.40 Uhr mit einer brennbaren Flüssigkeit übergossen. Mit Hilfe eines Gasbrenners wollten sie das Holz dann entzünden. Dabei kam es zu einer gewaltigen Verpuffung, die beide Arbeiter nach hinten schleuderte. Der Jüngere der beiden Arbeiter zog sich bei dieser Verpuffung schwere Verbrennungen zu und wurde mit einem Rettungswagen in eine Lübecker Klinik gebracht.

Der 60-jährige Mann wurde mit leichten Verletzungen in eine Neustädter Klinik gebracht.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Fußpflege Deluxe“ heißt es am kommenden Sonntag, 20. März, ab 20 Uhr in der „Altdeutschen Bierstube“. Weiter geht es bereits am Sonntag, 10.

16.03.2016

Bedarf gedeckt, aber kein Puffer — Stadt will zusätzliche Angebote für Eltern schaffen — Gespräche mit Trägern laufen.

16.03.2016

Die Gemeinde Großenbrode nimmt sich für die kommenden Jahre Großes vor. Bei dem eigens hierfür aufgelegten Masterplan 2015 geht es im Kern um die touristische und dörfliche Gestaltung.

16.03.2016
Anzeige