Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Zwei Wohnmobile in Dahme abgebrannt
Lokales Ostholstein Zwei Wohnmobile in Dahme abgebrannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 15.12.2015

Auf dem Campingplatz Zedano in Dahme sind gestern in den frühen Morgenstunden zwei Wohnmobile niedergebrannt. Ein dritter Wagen ist durch die Hitze beschädigt worden. Wie die Dahmer Feuerwehr erläutert, waren die Wagen für den Winter dort geparkt und nicht am Stromnetz angeschlossen. Der Alarm wurde um 4 Uhr ausgelöst. Mehrere Trupps löschten teilweise unter Atemschutz. Es wurden Gasflaschen aus dem Feuer gezogen und gekühlt, um weiteren Schaden abzuwenden. Nach 45 Minuten war das Feuer gelöscht. Vor Ort waren die Wehren aus Dahme und Kellenhusen.

„Als die Einsatzkräfte eintrafen mussten sie feststellen, dass neben dem Eingangsbereich zum Platz zwei Wohnwagen in voller Ausdehnung brannten“, sagt Polizeisprecher Stefan Muhtz. Die Kriminalpolizei in Neustadt ermittelt hinsichtlich einer Brandstiftung und bittet um Hinweise. Telefon: 04561/61541. In der Vergangenheit brannten immer wieder Wohnwagen auf Neustädter Campingplätzen, zuletzt Ende November. Foto: Feuerwehr Kellenhusen

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

BUG-Fraktion trägt die Erhöhung der Hebesätze nicht mit — Bürgermeister: „Der Kreis fordert einen ausgeglichenen Haushalt“.

15.12.2015

Vorsitzender lobt 300 Euro Belohnung aus.

15.12.2015

Das diesjährige Weihnachtskonzert des Freiherr-vom- Stein-Gymnasiums findet am Donnerstag, 17. Dezember, um 18.30 Uhr in der Johanniskirche statt.

15.12.2015
Anzeige