Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Zwei neue Herausforderungen für Seiltänzer auf der LGS
Lokales Ostholstein Zwei neue Herausforderungen für Seiltänzer auf der LGS
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:16 28.07.2016

Rechtzeitig zu den Sommerferien in Schleswig-Holstein wartet die Stadtwerke Sports Area auf dem Gelände der Landesgartenschau in Eutin mit weiteren Attraktionen auf:

Zwei neue Slacklines warten auf alle, die ihre Fähigkeiten als Seiltänzer unter Beweis stellen wollen. Die zwischen dicken Bäumen befestigten schmalen Bänder sind unterschiedlich lang und breit, so dass künftige Luftakrobaten unter verschiedenen Schwierigkeitsgraden trainieren können. Damit sich niemand verletzt, geht es nicht über Abgründe, sondern ein paar Zentimeter über den weichen Rasen entlang.

Mit den beiden Slacklines erweitert die Stadtwerke Eutin GmbH noch einmal das Angebot ihrer Sports Area im Seepark, die vom Start der Landesgartenschau an sehr gut angenommen wurde. Denn es gibt eine ganze Reihe an Aktivitäten, so dass auch bei den jüngsten Besuchern der Großveranstaltung keine Langeweile aufkommt, wenn es die Eltern in die Blumenhallen oder zu anderen Gartenbau-Höhepunkten zieht.

Im Seepark ist Action angesagt. Neben den neuen Slacklines laden hier auch Reusen und Taue zum Klettern und Hangeln ein. Ein Wackelwald fordert körperlichen Einsatz, beim Beach-Volleyball sind Turniere möglich. Außerdem gibt es ein Street-Fußballfeld. Und wer es etwas geruhsamer haben möchte, kann es sich in Baumhäusern bequem machen und das kostenlose Stadtwerke Eutin W-Lan auf dem LGS Gelände nutzen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dehoga und Industrie- und Handelskammer überreichten jungen Köchen, Hotel- und Restaurantfachleuten ihre Zeugnisse – Neue Lehrlinge dringend gesucht.

28.07.2016

Das AWO-Kinderhaus in Malente wird deutlich und massiv erweitert. Der Planungsausschuss empfiehlt der Gemeindevertretung einstimmig, den geplanten Anbau für das ...

28.07.2016

Die Planungsvoraussetzungen für den Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Kreuzfeld werden konkreter.

28.07.2016
Anzeige