Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg . . . und das lief bei Facebook am besten
Lokales Segeberg . . . und das lief bei Facebook am besten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:09 05.01.2016
Quelle: dpa

Die meisten „Likes“: Am häufigsten klickten die Follower der LN-Seite bei einem Foto des Bad Segeberger Straßenmusikers Istvan unter dem Titel „Er ist wieder da“ Mitte November auf den „Gefällt mir“-Button. Insgesamt 198 Mal — der Rekord in 2015. Nur ganz knapp dahinter folgte mit 194 Likes ein Foto von der RSH-Challenge auf dem Bad Segeberger Marktplatz, als die Segeberger die Herausforderung des Radiosenders, eine Westernstadt zu errichten und Squaredance zu tanzen, annahmen und gewannen.

Am meisten geteilt: Ein Foto von „Bat“ : 61 Mal wurde die Aufnahme des Mischlings in den Timelines geteilt. Der Hund wurde neun Wochen lang vermisst, ehe er spektakulär gerettet wurde. 57 Mal wurde ein Foto der Bahnhofstraße, wo 20 Liter Salzsäure ausgelaufen waren, geteilt.

Am meisten kommentiert: Heiß her ging es im August, nachdem der Lions Club den neuen Kletterfelsen an der Backofenwiese enthüllte — der aus einer bestimmten Perspektive allerdings einem Penis glich. 51 Kommentare sammelten sich zu dem Thema auf der Facebook-Seite der Lokalredaktion. Die meisten amüsierten sich dabei über die unerwartete Aufmerksamkeit, die die Stadt Bad Segeberg bundesweit erhielt.

Die höchste Reichweite: Alexandra Waluk aus Wahlstedt, Miss Schleswig-Holstein, kämpfte in Dortmund um den Titel der Miss Deutschland. Für ihren Einsatz wurde sie am Ende zwar nicht mit dem Sieg belohnt, aber immerhin mit einer kleinen Filmrolle. Und: Ein Foto der jungen Frau mit ihren Konkurrentinnen erreichte insgesamt 25 002 User.

Follower: Nur ein Jahr nach dem Start folgen bereits 1608 Facebook-Nutzer der Fan-Seite der Segeberger LN-Lokalredaktion unter www.facebook.com/lnsegeberg.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige