Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg 100 000. Besucher bei Karl-May-Spielen kommt aus Niedersachsen
Lokales Segeberg 100 000. Besucher bei Karl-May-Spielen kommt aus Niedersachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:15 25.07.2016
Anzeige
Bad Segeberg

Jens Flerlage aus Löningen im Oldenburger Münsterland ist der 100000. Besucher des Stücks „Der Schatz im Silbersee“ der Karl-May-Spiele. Der 43-Jährige hat mit seiner Familie Urlaub auf Fehmarn gemacht. Ohne großen Umweg bot sich auf dem Rückweg ein Besuch der Karl-May-Spiele an. „Wir sind das erste Mal hier, die Überraschung ist absolut gelungen“, sagte der Ingenieur, der mit seiner Frau Maria und den Kindern Jakob und Charlotte die 28. Vorstellung besuchte.

Als Kind sei er begeisterter Winnetou-Leser gewesen, erzählte Flerlage, der völlig überrascht seine Karte gehoben hatte, als Geschäftsführerin der Kalkberg GmbH, Ute Thienel, Sitzplatz 85, Reihe zwölf in Block D aufgerufen hatte. Sitznachbarn gratulierten ihm, als er sich durch die Reihe schlängelte. Applaus gab es von den 4500 Besuchern der Spiele.

Ob seine Familie und er im kommenden Jahr am 24. Juni Zeit hätten, wollte Ute Thienel wissen. Denn der 100000. Besucher erhält nicht nur eine Urkunde aus Leder zur Erinnerung, er gewinnt eine Segeberger „Schatzkiste“, einen Kurzaufenthalt in Bad Segeberg. Familie Flerlage wird Ehrengast der Premiere von „Old Surehand“ im kommenden Jahr sein und an der Premierenfeier im Indian Village teilnehmen. Zwei Übernachtungen im Vitalia-Seehotel mit einem Willkommens-Barbecue gehören ebenso zum Gewinn wie ein Blick hinter die Kulissen mit privater Autogrammstunde.

Zwei Vorstellungen früher als in der vergangenen Spielzeit 2015 wurde diese Saison der Jubiläumsgast erreicht. Als Begründung führte Ute Thienel die ungebrochene Begeisterung der Menschen für die Karl-May-Spiele an, denn das regnerische Wetter zum Anfang der Saison habe es ihnen nicht leicht gemacht.

sd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige