Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg 1500 Oldtimer
Lokales Segeberg 1500 Oldtimer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 12.05.2016
Anzeige

„Edle Karossen begegnen edlen Rössern“ ist einmal mehr das Motto auf dem Landgestüt Traventhal. Am 15. und 16. Mai finden dort das 13. Oldtimertreffen sowie der Antik- und Trödelmarkt statt. Über 1500 Oldtimer erwartet Veranstalter Harry Beiersdorf auf dem Gelände. Parallel präsentiert die Barockreiter-Gruppe „Doma Clasica“ prächtige Schau-Bilder. Alle Eintrittskarten sind gleichzeitig das Los für einen „gepflegten Smart mit frischem Tüv“, so Beiersdorf. Das Treffen findet an beiden Pfingsttagen von 9 bis 18 Uhr statt, der Eintritt inklusive Smart-Los beträgt sieben Euro. Kinder haben freien Eintritt.

Entdeckungsreise im Wald

„Vom Zauber der Natur“ ist eine Entdeckungsreise durch den Erlebniswald Trappenkamp überschrieben, die am Pfingstsonntag um 15 Uhr beginnt. Die Teilnehmer sammeln Blätter, Blüten, Zapfen, Zweige, Früchte, Federn und interessante Steine, um aus diesen Fundstücken ein Mandala zu gestalten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Teilnahmegebühr: Erwachsene sechs Euro, Kinder vier Euro inkl. Eintritt.

Konzerte am Berg

Wie wär’s, das lange Pfingstwochenende mit einem Konzert zu beginnen? Für das Gastspiel von „Unheilig“ heute Abend ab 18 Uhr am Kalkberg gibt es noch Karten an der Abendkasse (ab 60 Euro). Und auch für das Konzert von Mark Forster am Sonntag ab 18 Uhr (mit Support von „Namika“) gibt es noch Tickets an der Abendkasse ab 40 Euro.

„Edle Karossen begegnen edlen Rössern“ ist einmal mehr das Motto auf dem Landgestüt Traventhal. Am 15. und 16. Mai finden dort das 13. Oldtimertreffen sowie der Antik- und Trödelmarkt statt.

Malen im Wildpark

Die Künstlerin Manuela Rathje, die ihr Atelier „Manou“ in Flintbek besitzt, wird am Sonntag im Wildpark Eekholt einen Einblick in die Acrylmalerei geben. Von 11 bis 17 Uhr können auch die Besucher sich in der Maltechnik ausprobieren. Die so entstandenen Kunstwerke werden an soziale Einrichtungen gespendet.

Gummistiefel-Fußball

Auf dem Sportplatz in Todesfelde wird am Pfingstsonntag wieder in Gummistiefeln gekickt. Ab 12 Uhr geht es in zwei Gruppen um den Einzug ins Finale der „Deutschen Meisterschaften im Gummistiefel-Fußball“. Am Abend darf das Schuhwerk dann gewechselt werden: Ab 20 Uhr steigt die große Pfingstparty auf dem Gelände des SV Todesfelde.

Kleinkunst im Park

Aktionskünstler, Akrobaten, Artisten, Clowns, Musiker, Pantomime und Jongleure verwandeln zu Pfingsten den Norderstedter Stadtpark in eine große Freiluftbühne für ihre Kleinkunst.

„Park-Perplex“ lautet das Motto am Sonntag und Montag jeweils von 12 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Infos: www.stadtpark-norderstedt.de

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Kulturkontor unterstützt die Aktion „Bad Segeberg kultourt“ und finanziert ersten „Kultour-Screen“ in der Buchhandlung am Markt – Wer mitmacht, darf für sich werben.

12.05.2016

Die Segeberger Gruppe von Amnesty International setzt sich für politisch Verfolgte ein.

12.05.2016

Einen Kursus für Angehörige von Menschen mit Demenz bieten der Pflegestützpunkt und die Alzheimer-Gesellschaft an. Er umfasst neun Termine, jeweils donnerstags von 18 bis 19.30 Uhr.

12.05.2016
Anzeige