Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg 17 Winzer kommen nach Norderstedt
Lokales Segeberg 17 Winzer kommen nach Norderstedt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 31.08.2016
Thomas Krönke, Bettina Weidemann und Tobias Mährlein (v.l.) laden wieder zum Weinfest an den Schmuggelstieg in Norderstedt. Quelle: Fuchs

Das Weinfest ist das älteste Stadtfest in Norderstedt und wird in diesem Jahr in seiner 30. Auflage veranstaltet, sagt Tobias Mährlein von der Interessengemeinschaft Ochsenzoll stolz. Das beweise immer wieder aufs Neue, dass auch im hohen Norden die Menschen gerne erlesene Rebensäfte kosten und probieren mögen. In diesem Jahr haben die Besucher die Auswahl zwischen den besten Weinen von 17 Winzern, die allesamt an diesem Wochenende, 2. bis 4. September, aus den Hauptanbaugebieten von Rhein und Mosel an das Tarpenbekufer nach Norderstedt kommen.

Dazu erwartet die Besucher wieder ein umfangreiches Musik- und Kulturprogramm. Zur Eröffnung des Weinfestes, die am Freitag Stadtpräsidentin Katrin Oehme vornehmen wird, wird auch wieder der „Schmuggler des Jahres“ gekürt. Diese Ehrenbezeichnung, die die Interessengemeinschaft seit etwa 20 Jahren jedes Jahr an eine verdiente Persönlichkeit Norderstedts vergibt, ist der inoffizielle Titel jenes Ehrenbürgers, der auf verschlungenen und unorthodoxen Wegen Herausragendes für die Stadt erreicht hat.

Im vorigen Jahr wurde die ehemalige Büchereileiterin Susanne Martin gekürt, die sich inzwischen mit 360 ehrenamtlichen Helfern rührend um die 850 Flüchtlinge aus aller Welt in Norderstedt kümmert.

Damit den Besuchern des Weinfestes die Wahl des Weins nicht allzu schwer fällt, hat die veranstaltende Interessengemeinschaft Ochsenzoll mit Vertretern aus Verwaltung, Politik und Gesellschaft vorab eine kleine Weinprobe gemacht und mit dieser Jury eine Preisvergabe vorgenommen. Danach sind der Chardonnay vom Weingut Müller aus dem Ort Maikammer an der Weinstraße in der Pfalz bei den Weißweinen und der Dornfelder vom Weingut Fuhr aus Badenheim (Rheinland-Pfalz) bei den Rotweinen zu den beiden Weinen des Jahres des Norderstedter Weinfestes gekürt worden.

Auf den Plätzen zwei und drei rangieren die beiden Riesling-Weißweine von den Weingütern Schmitt-Peitz aus Wallhausen und Stachel aus Maikammer sowie die Dornfelder von Müller und Rudnick aus Flonheim (alle Rheinland-Pfalz). Natürlich sei dieses Ergebnis subjektiv und brauche nicht die Geschmäcker der Besucher zu treffen, die sich unbedingt selbst ein eigenes Geschmacksbild machen sollten, so Mitveranstalterin Bettina Weidemann.

Neben den 17 Weinständen, an denen die Rebsorten probiert werden können, erwartet die Besucher jede Menge Musik, kündigt IGO-Sprecher Tobias Mährlein an. Am ersten Abend spielen die Bands „Klar Rock“

und Grooveline Coverband auf den beiden Musikbühnen, jeweils bis 23 Uhr.

Am Sonnabend treten Daniel Zurmühlen und das Lopes-Quartett sowie die Bluesrocker Jason Foley & Johnny Spring auf. Am Nachmittag bietet wie gewohnt das Tanzcentrum „Die 3“ wieder von 13 bis 14 Uhr tolle Tanzakrobatik und der Mundharmonikaspieler Georg Gorgon ist zu hören. Der Sonntag wird musikalisch von dem Volker Frank Duo und dem Art Pop Duo begleitet. Burkhard Fuchs

Das Weinfest ist am Freitag von 18 bis 24 Uhr, am Sonnabend von 14 bis 24 Uhr und am Sonntag von 11 bis 19 Uhr geöffnet.

bf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Sonntag lädt der Landesverein für Innere Mission traditionell zum bunten Treiben mit vielen Ständen, noch mehr Musik und Mitmachaktionen nach Rickling.

31.08.2016

Der Koberg in Lübeck gibt uns Rätsel auf. Wie kann eine Großbaustelle mitten in der Stadt nach Plan verlaufen und früher fertig werden als vorhergesagt?

31.08.2016

85 Arbeitslose mehr – Quote bleibt unverändert bei 4,8 Prozent – Zum Monatsende noch 342 Lehrstellen frei.

31.08.2016
Anzeige