Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg 18-Jährige flieht vor Schlägern - und stürzt in den Tod
Lokales Segeberg 18-Jährige flieht vor Schlägern - und stürzt in den Tod
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:28 07.01.2013

Wie die Polizei heute mitteilte, waren in der Nacht zu Sonntag zwei Männer in die Wohnung eines Bekannten der jungen Frau gestürmt und hatten eine Schlägerei begonnen. Die 18-Jährige flüchtete den Ermittlungen zufolge in Todesangst auf den Balkon und versuchte hinunterzuklettern.

Dabei sei sie abgestürzt und ums Leben gekommen.

Erst Stunden später fand man ihre Leiche. Die mutmaßlichen Angreifer, zwei 18 und 30 Jahre alte Männer, wurden festgenommen. Gegen sie wird wegen Körperverletzung mit Todesfolge ermittelt. Die beiden polizeibekannten Männer sollten noch heute dem Haftrichter vorgeführt werden.

Mehr lesen Sie morgen in den Lübecker Nachrichten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Sonntag gegen 1.35 Uhr bemerkten Zeugen einen betrunkenen Mann, der schwankend aus seinem Auto stieg, um an den Straßenrand zu pinklen. Sie riefen die Polizei.

07.01.2013

Landesregierung fordert von April 2013 an geänderte Munition. Verbände weiter uneins.

13.10.2012

Wahlstedt - Wirtschaft und Politik lobten Wahlstedts Gewerbe- und Industrieschau, zu der 20 000 Besucher erwartet werden.

13.10.2012
Anzeige