Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg 18-Jähriger rast ohne Führerschein in Vorgarten
Lokales Segeberg 18-Jähriger rast ohne Führerschein in Vorgarten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:29 07.01.2013

Eine 41-jährige Frau aus Willingrade ist gestern gegen 17.30 Uhr beinahe von einem 18-Jährigen ohne Führerschein angefahren worden. Gemeinsam mit seiner ebenfalls 18-jährigen Freundin und einem 14-jährigen Jungen auf der Rückbank war der junge Mann mit einem Opel auf dem Mittelweg in Willingrade unterwegs.

Zuerst sei die 18-jährige Freundin gefahren. Erst kurz vor dem Grundstück der 41-Jährigen hätten sie die Plätze getauscht. Der 18-Jährige hatte keine Fahrerlaubnis. Er verlor in einer Kurve die Kontrolle über den Wagen und raste ungebremst in den Vorgarten der 41-Jährigen, die dort gerade ihren Rasen mähte. Mit einem Sprung zur Seite konnte sie sich retten. Das Auto kam auf dem Grundstück zum Stehen. Kurz zuvor hatten, laut der 41-Jährigen, noch ihre Kinder im Vorgarten gespielt. Die beiden 18-Jährigen aus Segeberg waren der Polizei bereits bekannt.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Autofahrer ist gestern ohne Fahrerlaubnis in eine Polizeikontrolle geraten.

07.01.2013

Am Dienstag gab es einen schweren Unfall auf der Bundestraße 206 bei Bad Segeberg.

07.01.2013

Gönnebek - Über 100 Feuerwehrleute aus dem Amt Bornhöved sind in der Nacht zu gestern zu einem Großfeuer in die Gönnebeker Gärtnereisiedlung geeilt. Dort standen zehn Gewächshäuser mit einer Gesamtfläche von 12000 bis 15000 Quadratmetern in Flammen. Sie wurden großenteils völlig zerstört.

07.01.2013
Anzeige