Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg 20-Jähriger stirbt nach Angriff in Neumünster
Lokales Segeberg 20-Jähriger stirbt nach Angriff in Neumünster
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:29 16.09.2018
Am Tatort in Neumünster werden Spuren gesichert. Quelle: Daniel Friedrichs
Anzeige
Neumünster

Ein 20-Jähriger ist in Neumünster auf offener Straße angegriffen und tödlich verletzt worden. So soll es um kurz vor 6 Uhr in der Friedrichstraße, in Höhe der Post, zu dem Vorfall gekommen sein. Der junge Mann sei trotz schneller notärztlicher Versorgung am Sonntagmorgen im Krankenhaus gestorben, teilte die Polizei mit.

Zu den Umständen der Tat, der Art der Verletzungen und dem oder den Tätern wollte ein Polizeisprecher nichts sagen. Auch zur Nationalität des Opfers wurden keine Angaben gemacht. Warum der 20-Jährige angegriffen wurde, sei unklar. Am Montag soll eine Obduktion erfolgen.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei suche dringend Zeugen, hieß es. Der Tatort liegt vor einer Postfiliale in der Nähe des Bahnhofs. Um die Umstände des tragischen Todes weiter aufzuklären, bittet die Kriminalpolizei Zeugen, sich unter Tel. 0431/160 3333 oder Tel. 110 zu melden.

dpa/LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige