Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg 40-Tonner fährt bei Todesfelde in den Graben
Lokales Segeberg 40-Tonner fährt bei Todesfelde in den Graben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:56 11.06.2012
Todesfelde

Am Montagmorgen kam ein Lkw gegen 07.45 Uhr von der Fahrbahn der L 167 in Richtung Fredesdorf ab und fuhr in den Graben. Der Lkw rutschte die Böschung hinunter und kam dort auf dem Rücken liegend zum stehen.

Der 33-jährige Fahrer aus Harst war nach Polizeiangaben vermutlich aus Unachtsamkeit mit dem Lkw von der Straße abgekommen. Der Anhänger zog ihn dann circa acht Meter den Graben herunter. Der Fahrer kam mit einem Schock ins Krankenhaus.

Die L 167 war wegen der Bergung des Lkw ab 10.40 Uhr bis 13.15 Uhr voll gesperrt. Der Lkw wurde erheblich beschädigt, der Schaden wird auf 15 000 bis 20 000 Euro geschätzt. Es muss nun entschieden werden, ob und in welchem Umfang Erdarbeiten, aufgrund des zerstörten Erdreiches, erforderlich sind.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am späten Mittwochvormittag

kam es in Elmshorn zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein Zeuge gab den entscheidenden Hinweis.

06.06.2012

Ein betrunkener 29-Jähriger hat am Dienstagabend erst die Scheibe eines Supermarktes eingeschlagen und ist anschließend auf seinem Fahrrad geflüchtet.

06.06.2012

Schwissel - Am Dienstagmittag

kam es auf der BAB 21, zwischen der Anschlussstelle Schwissel und

Leezen, zu zwei Verkehrsunfällen nacheinander durch Pflastersteine, die auf der Fahrbahn lagen.

06.06.2012