Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg 45 Kinder spielten um die Königswürde
Lokales Segeberg 45 Kinder spielten um die Königswürde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:24 14.06.2016
Eineinhalb Stunden dauerte der Umzug durch das Dorf, den die Königskinder in Begleitung des Fanfarenzugs aus Groß Grönau von der Kutsche aus genießen konnten. Quelle: hfr

Mit einem Laubpuster, Fadenziehen, Kisten legen und weiteren Spielen ermittelten die Westerrader Kinder den Sieger des diesjährigen Kindervogelschießens. 45 Kinder gingen an den Start, weitere 17 im Alter bis zu drei Jahren bekamen ein Geschenk außerhalb des Wettbewerbs. Das Glück auf ihrer Seite hatten schließlich Lucy Jaster und Collin Pichl bei den Vorschulkindern, Lotta Zahn und Mats Hoger (kleine Kinder), Jana Frenz und Tobi Dölger (mittlere Kinder) sowie Joan Pichl und Mattes Eggers (große Kinder).

Den Umzug durch das Dorf begleitete der Fanfarenzug Groß Grönau, der eine große Fangemeinde in Westerrade hat. Anschließend brachte ein Animateur die jüngsten Dorfbewohner beim Kindertanz auf Trab und sorgte dafür, dass alle tüchtig ins Schwitzen kamen. Wer genug vom Tanzen hatte, der konnte draußen auf die Torwand schießen, sein Glück beim Dart oder beim Kegeln versuchen. Volker Puls hatte dem Kindervogelschießen nämlich eine neue Kegelbahn beschert, weil die alte entsorgt werden musste. Abends gab es ein gemeinsames Abendessen für die Erwachsenen, anschließend Tanz bis tief in die Nacht.

pd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Ricklinger Seniorenbeirat will ein Zeichen setzen, glaubt aber selbst nicht an einen Erfolg seiner Aktion.

14.06.2016

Vor 20 Jahren waren sie hoffnungsvolle Nachwuchsmusiker und spielten in der Kunsthalle Flath vor den Teilnehmern einer Fortbildungsveranstaltung der Ärztekammer: ...

14.06.2016

Deutschlandweit stieg die Anzahl der Einbrüche und Versuche um fast zehn Prozent gegenüber 2014: 167136 Fälle laut Kriminalstatistik. Somit war 2015 das einbruchsstärkste Jahr seit 15 Jahren.

14.06.2016
Anzeige