Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg 4500 Euro als Zeichen der Hilfe
Lokales Segeberg 4500 Euro als Zeichen der Hilfe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:22 02.07.2013

Die verheerende Hochwasserkatastrophe habe in weiten Teilen Deutschlands enormen Schaden angerichtet und damit bei vielen Menschen große finanzielle Not hinterlassen. Hoteliers aus Deutschland hätten daher in den vergangenen 14 Tagen — initiiert von Thorsten Wittmaack (Roomnight Group) aus Henstedt-Ulzburg, zu einer Spendenaktion aufgerufen. Dabei wurden nach Angaben des Segebergers 4500 Euro gesammelt. „Wir freuen uns, dass in so kurzer Zeit so viel Geld zusammen gekommen ist. Diesen Erfolg verdanken wir vor allem unseren Kunden, die mit dem Kauf der Spenden-Hotelgutscheine diese Aktion unterstützt haben“, so Roomnight Geschäftsführer Thomas Nordmeier. „Jeder Cent“ gehe zu 100 Prozent an „Caritas international“, stellvertretend für das „Aktionsbündnis Flutopferhilfe“.

Die Spendenübergabe erfolge in Kürze in Henstedt-Ulzburg.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Treffen zum 20-jährigen Bestehen werden neue gemeinsame Veranstaltungen angepackt.

Ursula Kronlage 02.07.2013

Sie sind erst 15 und 19 Jahre alt, gelten bei der Polizei aber schon als alte Bekannte. Die Liste ihrer Vergehen sei breit gefächert, heißt es aus Ermittlerkreisen.

02.07.2013

Bornhöveder Landfrauen informierten sich über Fisch-, Algen- und Blumenzucht.

02.07.2013
Anzeige