Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Frau zwei Mal im Park überfallen
Lokales Segeberg Frau zwei Mal im Park überfallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:19 30.11.2018
Quelle: imago stock&people
Bad Bramstedt

Wie Silke Westphal, Sprecherin der Polizeidirektion Bad Segeberg, am Freitag mitteilte, sei die Frau das erste Mal gegen 5 Uhr morgens angegriffen worden, als sie mit ihrem Hund in der Parkanlage Rosarium/Osterauinsel spazieren war. Der Unbekannte habe die Frau unvermittelt attackiert und versucht, sie zu Boden zu zerren. Zwar konnte sie sich gegen den Mann zur Wehr setzen, erlitt bei dem Gerangel aber Verletzungen im Gesicht.

Als sie gegen 21 Uhr wieder mit dem Hund im Park spazieren ging, habe ihr der derselbe Mann erneut aufgelauert, sagte Westphal. Diesmal sei es ihm gelungen, die Frau zu Boden zu drücken, wo er ihr mehrfach ins Gesicht geschlagen haben soll. Anschließend soll er versucht haben, ihre Hose zu öffnen. Die 48-Jährige konnte den Mann aber abwehren und erneut vertreiben.

Die Polizei sei erst etwa eine Stunde später von einem Angehörigen in Kenntnis gesetzt worden, so dass keine sofortige Fahndung mehr eingeleitet wurde. Die Frau habe sich in einem Schockzustand befunden und mehrere leichte Verletzungen im Gesicht, sagte Westphal. Warum das Opfer in beiden Fällen nicht sofort selbst die Polizei gerufen hatte, ist unklar.

Der Angreifer soll nach Angaben der Frau etwa 30 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und dick mit einem südosteuropäischem Erscheinungsbild sein. Er hat schwarze Haare und trug zur Tat eine dunkle Jogginghose, ein dunkles Sweatshirt ohne Kapuze und dunkle Turnschuhe. Auffällige Merkmale sind seine kleinen Augen und dicke Hände mit kurzen Fingern. Ferner soll kurze Fingernägel und ein leicht ungepflegtes Erscheinungsbild haben. Er sprach deutsch mit südeuropäischem Akzent und roch nach Alkohol.

Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter der Telefonnummer 04551/8840 um Hinweise. Wer hat eine der Taten beobachtet? Wer kann Hinweise zu der Identität oder zum Aufenthaltsort des Täters geben?

Oliver Vogt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Segeberg Polizei erbittet Hinweise - Frau zweimal am selben Tag angegriffen

Am Mittwoch kam es in Bad Bramstedt zu einer Körperverletzung und einem versuchtem Sexualdelikt. Eine Frau war erst morgens und dann abends im Park mit ihren Hund spazieren - beide Male wurde sie von einem Mann angegriffen. Die Polizei bittet nun um Hinweise.

30.11.2018

Gutes Sitzfleisch brauchten die Mitglieder des Amtsausschusses Trave-Land bei der letzten, sehr langen Sitzung des Jahres. Höhepunkt: Dieter Harfst erhielt die Ehrenmedaille des Amtes verliehen. Nicht so schön: Die Amtsumlage muss aufgrund eines Millionendefizits von 13 auf 14 Prozent erhöht werden.

29.11.2018

Doch kein großes Hallenbad-Projekt in Bad Segeberg: Der von der Wählergemeinschaft BBS um seine Einschätzung gebetene Dr. Hanno Hagemann empfahl der Stadt, bei ihrem Hallenbad-Bau keinen privaten Partner ins Boot zu holen. Für Initiator Wolfgang Tödt vom BBS war das eine Blamage.

29.11.2018