Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg 50 Jahre Schwimmhalle: Fünf Tage lang wird gefeiert
Lokales Segeberg 50 Jahre Schwimmhalle: Fünf Tage lang wird gefeiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:51 16.10.2017
Kirsten Arnold (l.) und Hallenbad-Leiterin Bianca Lobsien haben die Festwoche vorbereitet. Quelle: Fotos: Kullack
Anzeige
Bad Segeberg

Gemeinsam mit Hallenbad-Leiterin Bianca Lobsien hat Kirsten Arnold ein umfangreiches Programm vorbereitet (siehe in Auszügen im Info-Text), das am Freitag, 27. Oktober, mit geladenen Gästen beginnt.

Eigentlich hatte das Bad Segeberger Hallenbad bereits im September 50. Geburtstag. „Doch da liefen noch umfangreiche Sanierungsarbeiten“, sagt Kirsten Arnhold, die stellvertretende Sachgebietsleiterin. Nun wird eben im Oktober gefeiert – mit fünf Aktionstagen bis zum Reformationstag.

Vor 50 Jahren eröffneten Stadtvertreter Jamke und Oberstleutnant Zeitz vom Bad Segeberger Patenbataillon 182 das Hallenbad mit beherzten Kopfsprüngen vom Dreier.

Zum nun erklärten offiziellen Geburtstagstag am 27. Oktober ist das Bad ab 13.30 Uhr für alle geöffnet – und das bunte Programm setzt sich bis zum Dienstag, 31. Oktober, fort, der wegen des Lutherjahres dieses Mal auch in Schleswig-Holstein Feiertag ist. Vor allem für Kinder wird allerhand geboten – vom Wasser-Laufbällen (Freitag, 13.30 Uhr) über die Riesenkrake (Sonnabend, 13 bis 14 Uhr sowie Montag, 12.30 bis 13.30 Uhr) und Dino-Spielen (Montag und Dienstag ab 9.30 Uhr) bis hin zum großen Arschbomben-Wettbewerb: Wer schafft am Montag ab 16 Uhr den kräftigsten Platscher?

Eher an Erwachsene richtet sich am Reformationstag eine Andacht, bei der Pastor Matthias Voß ab 11.30 Uhr über das biblische Gleichnis des „auf dem Wasser gehen“ sprechen wird. An diesem Tag gibt es auch Eintrittspreise wie vor 50 Jahren: Erwachsene zahlen einen Euro, Kinder nur 50 Cent.

Ebenfalls für Erwachsene ist eine Tombola gedacht, für die vor allem die an der Hallenbadsanierung beteiligten Firmen Preise gestiftet haben, von 250-Euro-Wertkarten (für den Hallenbad-Eintritt) über eine Strandkorb-Übernachtung am Hotel Belveder in Scharbeutz bis hin zu Gutscheinen für Fitnesskurse. Die Coupons können direkt im Bad ausgefüllt und abgegeben werden – Preisverleihung ist am Dienstag um 15 Uhr.

Sanieren? Abreißen? Ein Defizit von 800000 Euro jährlich ab 2019 ? Zur Jubiläumswoche soll Ruhe um diese Diskussionen sein. Für einen Aufwand von 300000 Euro sind bis Anfang Oktober die wichtigsten Sanierungen geschehen – das Bad sei benutzbar und sicher. Begonnen hatte alles mit der Eröffnung am 1. September 1967. Das Hallenbad hatte 1,7 Millionen D-Mark gekostet, 470000 Mark kamen von der öffentlichen Hand und 310 000 von der Bundeswehr, die das Bad damals stark nutzte.

Höhepunkte der fünf Aktionstage

Freitag, 27. Oktober(geöffnet 13.30 - 20 Uhr): 11 Uhr Eröffnung mit geladenen Gästen, 13.30 Uhr Spielespaß, 15 Uhr Wassertrampolin, 18 Uhr Aquazumba.

Sonnabend, 28. 10. (9 bis 17 Uhr): 9.30 Uhr Babyschwimmen, 11 Uhr Schnuppertauchen.

Sonntag, 29. 10. (9 bis 17 Uhr): 10 Uhr Meerjungfrauenschwimmen, 15 Uhr Rettungsübungen, 16 Uhr Laufmatte „Rennen über Wasser“.

Montag, 30.10. (9 bis 20 Uhr): 12.30 Uhr Riesenkrake, 16 Uhr Arschbomben-Wettkampf.

Dienstag, 31.10. (9 bis 17 Uhr): 11.30 Uhr Andacht mit Pastor Matthias Voß, 15 Uhr Gewinnausgabe Preisausschreiben.

Alle Aktionen (mehr unter www.bad-segeberg.de) bis auf die Fasssauna (jeden Tag) kosten nur den normalen Eintritt.

Lothar Hermann Kullack

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei dem Versuch, einen Ladendieb zu schnappen, ist der Mitarbeiter eines Supermarktes in Norderstedt am Sonnabend leicht verletzt worden.

16.10.2017

Einen besonderen Tag haben sich die angehenden Pfadfinder aus Pronstorf für die Gründung ihres neuen Pfadfinderstamms ausgesucht: den Reformationstag am Dienstag, 31.

16.10.2017

Die Grundschule im Alsterland lädt zur Veranstaltung „Grundschule stellt sich vor“ ein. Der Informationsabend findet am Montag, 6. November, um 19:30 Uhr im Forum der Schule, Lüttmoor 5, in Nahe statt. Angesprochen sind Eltern, deren Kinder 2018 in die erste Klasse eingeschult werden.

16.10.2017
Anzeige