Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
62,5 Liter Blut: Alfred Buchbach aus Garbek spendete zum 125. Mal

Garbek 62,5 Liter Blut: Alfred Buchbach aus Garbek spendete zum 125. Mal

Alfred Buchbach ist für Sigrid Gabriel vom DRK-Blutspendedienst Nord-Ost schon ein alter Bekannter.

Voriger Artikel
Einbruch ins Hallenbad: Diebe plündern Tresor
Nächster Artikel
Michael Roelofs verlässt die Aktiven Rohlstorfer

Jubiläumsspender Alfred Buchbach mit Sigrid Gabriel (l.) und Petra Manthau vom DRK.

Quelle: hfr

Wensin. Alfred Buchbach ist für Sigrid Gabriel vom DRK-Blutspendedienst Nord-Ost schon ein alter Bekannter. Diverse Male habe sie dem Garbeker bereits Blut abgenommen, sagt Gabriel beim Spendetermin im Garbeker Haus der Gemeinde. An diesem Tag ist der Stich in Buchbachs Vene schon ein besonderer: Zum 125. Mal spendet der 68-Jährige nun den wertvollen Lebenssaft. Insgesamt gab er also 62,5 Liter Blut ab.

Für sein Engagement bedankten sich Sigrid Gabriel und die Ehrenamtlichen vom organisierenden DRK-Ortsverein Am Wardersee. Vielen kranken und schwer verletzten Mitbürgern könne so geholfen werden. Und nicht nur das. Wie Buchbachs Ehefrau Hannelore und die ehrenamtlichen DRK-Helfer, packt der Jubilar auch noch mit an, wenn es nach der Spendenaktion darum geht, alles wieder aufzuräumen. Helfen sei für ihn eine Selbstverständlichkeit. „Seit meinem Bundeswehrdienst in der Zeit 1967/1968 bin ich mit einer kurzen Unterbrechung regelmäßig zunächst im Bereich Ostholstein und seit meinem Zuzug nach Garbek hier oder in Warder beziehungsweise Schlamersdorf zum Blutspenden gegangen“, berichtet er. Im Rahmen seiner aktiven Zeit in der Freiwilligen Feuerwehr hat er manche Situation erlebt, bei denen ihm die Unabdingbarkeit des Blutspendens verdeutlicht wurde. „Solange es meine Gesundheit zulässt, werde ich weiter zum Blutspenden gehen“, verspricht Buchbach.

Insgesamt bedanken sich die Organisatoren bei 82 Teilnehmern, darunter fünf Erstspender. Besonders in der Vorweihnachtszeit bittet der Blutspendedienst alle gesunden und spendenfähigen Menschen darum, zu den angebotenen Spendenaktionen zu kommen. Termine unter www.blutspende.de

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Segeberg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Wie sollte die Bundesregierung in der Türkeipolitik vorgehen?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Karl-May-Spiele

Nachrichten zu den Karl-May-Spiele am Kalkberg in Bad Segeberg.

Kinokritik

Kurz und knapp erklärt, ob sich ein neuer Film lohnt oder nicht.