Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg A 20: Weitere Klagen gegen Planung möglich
Lokales Segeberg A 20: Weitere Klagen gegen Planung möglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:19 19.05.2016

Der Landesbetrieb Straßenbau in Lübeck sei offenbar politisch angewiesen, den Weiterbau der A 20 von Wittenborn bis zur A 7 durchzupauken – koste es, was es wolle. Diesen Eindruck hatte Klein Gladebrügges Bürgermeister von der zweitägigen Anhörung der Betroffenen in der Amtsverwaltung Trave-Land in Bad Segeberg. Gehe es in diesem Tempo und ohne Zugeständnisse weiter, rechne er fest mit Klagen, so Arne Hansen.

„Die Naturschutzverbände werden in jedem Fall klagen, aber auch für die Gemeinde Klein Gladebrügge schließe ich das nicht aus“, erklärt der Bürgermeister. Denn wenn die Anzeichen sich verdichten würden, dass die Autobahn zwischen Wittenborn und A 7 weitergebaut werde, obwohl über den Abschnitt Weede bis Wittenborn noch nicht entschieden sei, schaffe das für seine Gemeinde vollendete Tatsachen, sagt Hansen. Klein Gladebrügge hatte – ebenso wie die Umweltverbände Nabu und BUND – erfolgreich vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig gegen die Südumgehung geklagt: Die Planer hätten die Fledermaus-Routen nicht ausreichend berücksichtigt und sie hätten auch eine südlichere Trassen genauer untersuchen müssen, befanden die Bundesrichter.

Was nun den Autoabschnitt bis zur Querverbindung mit der A 7 angeht, hat Hansen den Eindruck gewonnen, die Landesplaner würden bauen lassen – gleich ob es zu einem Übergangspunkt Wittenborn komme oder nicht. In der Anhörung hatten die Landeplaner erklärt, dass man zur Not sogar einen Rückbau fertiger Autobahnteile zur B 206 in Kauf nehme. ark

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Norderstedter Ehrenvorsitzende der FDP, Marlis Krogmann, ist jetzt für ihr liberales Lebenswerk geehrt worden.

19.05.2016

Gemeinde kürte an Pfingsten die jungen Sieger.

19.05.2016

Es gibt fast nichts, das der Rönnauer Singkreis nicht singt – Morgen feiert der Chor seinen 25 Geburtstag.

19.05.2016
Anzeige