Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg A20: Polizei schnappte Raser - bis zu 80 kmh über dem Limit
Lokales Segeberg A20: Polizei schnappte Raser - bis zu 80 kmh über dem Limit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:18 03.08.2012
Weede

"Achtung, Geschwindigkeitskontrolle" hieß es gestern am Ende der Autobahn 20 vor Bad Segeberg. Den Nachmittag über hielten vier Beamten Ausschau nach Temposündern - und wurden fündig.

Innerhalb von nur drei Stunden schnappten sich die Beamten 24 Raser. Diese waren allesamt mehr als 21 Stundenkilometer schneller als erlaubt unterwegs. "Der Fokus wurde ausschließlich auf erhebliche Geschwindigkeitsüberschreitungen gelegt", sagte eine Sprecherin der Polizeidirektion Bad Segeberg. 20 von ihnen sogar so viel schneller, dass sie neben empfindlichen Bußgeldern und Punkten in Flensburg auch noch mit Fahrverboten von ein bis drei Monaten rechnen müssen.

Den Negativrekord stellte ein 24 Jahre alter Lübecker auf, der mit seinem älteren Audi 80 in dem auf 60 Stundenkilometer beschränkten Bereich 140 fuhr.

Er darf drei Monate lang nicht mehr fahren und muss 600 Euro Bußgeld zahlen.

Nicht kontrollieren lassen wollte sich ein Biker aus Wahlstedt. Der 46-Jährige Motorradfahrer versuchte unerlaubt, rechts über den Seitenstreifen an der Fahrzeugschlange vorbei zu entkommen. Die Polizei nahm die Verfolgung auf und stoppte ihn kurze Zeit später. Der Mann war bereits am frühen Nachmittag wegen unerlaubten Fahrens auf dem Gehweg innerhalb Bad Segebergs angezeigt worden. Außerdem war die Betriebserlaubnis für sein Motorrad erloschen, weil er unzulässigerweise die Geräuschreduzierungseinheit aus der Schalldämpferanlage entfernt hatte.

Darüber hinaus mussten die Beamten drei verbotene, teilweise gefährliche Überholmanöver ahnden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gewitterböen und Starkregen führten im Westen des Kreises zu einigen Einsätzen der Feuerwehren.

02.08.2012

Seit 60 Jahren wird am Kalkberg in Bad

Segeberg gekämpft, geschossen und geliebt. Zehn Millionen Besucher

haben seit 1952 bei den Abenteuern von Winnetou, Old Shatterhand und

ihren Widersachern mitgebangt und mitgezittert.

02.08.2012

Ein alkoholisierter Lkw-Fahrer fuhr der Polizei gestern mit einem zügigen Abbiegen direkt „vor die Nase“. Die Beamten entschlossen sich zur Kontrolle und stellten bei einem Atemalkoholtest 1,50 Promille fest.

02.08.2012
Anzeige