Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Ab Sonntag: Public-Viewing in der EM-Arena bei Möbel Kraft
Lokales Segeberg Ab Sonntag: Public-Viewing in der EM-Arena bei Möbel Kraft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:15 10.06.2016
Georg „Georgie“ Scheider ist in der Möbel-Kraft-Arena der wichtigste Mann auf dem Platz. Quelle: pd

Es darf wieder gemeinschaftlich gejubelt werden: Die größte Public-Viewing-Veranstaltung der Region findet wie schon bei den Welt- und Europameisterschaften zuvor bei Möbel Kraft statt. Auf einer 40 Quadratmeter großen LED-Leinwand dürfen sich die Fußballfans zunächst auf die drei Vorrundenspiele der deutschen Mannschaft freuen, ab dem Achtelfinale werden dann alle Spiele gezeigt.

Zur Galerie
Georg „Georgie“ Scheider ist in der Möbel-Kraft-Arena der wichtigste Mann auf dem Platz.

„Aus dem Event kommen wir nicht mehr raus“, sagte Vorstand Günter Loose. Seit Wochen laufen die Vorbereitungen von Polizei, DRK, Ordnungsamt, Möbel Kraft und Mebo Sicherheit, die erstmals mit im Boot ist. „Seit den Vorfällen in der Silvesternacht in Köln und anderswo werden Großveranstaltungen kritisch gesehen. Daher haben wir uns in den Vorplanungen auf alle Eventualitäten eingestellt“, so Günter Loose. Noch mehr als in den Jahren zuvor wird Sicherheit bei den Public-Viewing-Veranstaltungen groß geschrieben, strenge Taschenkontrollen seien geplant. Pfefferspray, Wurfgeschosse und alles, was auch nur ansatzweise als Waffe verwendet werden könnte, muss draußen bleiben. „Dazu gehören auch Fahnenstangen, die als Schlagstöcke verwendet werden könnten“, kündigte Günter Loose an.

Dem Wunsch, mehr Sicherheitskräfte einzusetzen, musste das Unternehmen nicht nachkommen, denn auch in den Jahren zuvor waren bereits mehr Sicherheitsleute vor Ort als gefordert waren.

Bei einer Beteiligung Deutschlands öffnet die Arena jeweils drei Stunden vor den Spielen ihre Tore, bei Spielen ohne deutscher Beteiligung eine Stunde vorher. Für Stimmung Fans sorgen dann abwechselnd die beiden RSH-Moderatoren Volker Mittmann und Volker Marczynkowski. Bürgervorsteherin Ingrid Altner: „Fußball hat die große Aufgabe, alle zusammenzuführen. Die Emotionen allerdings sollten sich auf den Lauf des Balls konzentrieren.“

Die Termine der Vorrunde: Sonntag, 12. Juni, Deutschland-Ukraine, Beginn 21 Uhr, Einlass 18 Uhr; Donnerstag, 16. Juni, Deutschland-Polen, Beginn 21 Uhr, Einlass 18 Uhr; Dienstag, 21. Juni, Deutschland-Nordirland, Beginn 18 Uhr, Einlass 15 Uhr.

pd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die „Unschlagbar“ im Bad Segeberger Sport- und Tennispark in der Marienstraße 17 überträgt sämtliche Spiele der Europameisterschaft.

10.06.2016

Außerdem beschloss der Gemeinderat, ein Elektro-Auto für die Gemeinde zu leasen – Auch eine Ladesäule kommt.

10.06.2016

Seit Langem gibt es in Segeberg wieder zwei Kandidaten fürs Direktmandat – Nicht alle finden die Methoden gut.

10.06.2016
Anzeige