Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Abenteuer unter dem Meer
Lokales Segeberg Abenteuer unter dem Meer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 08.07.2017
Musical-Probe mit effektvollen Kostümen: Das Mädchen Lina (Julia, M.) trifft auf ihrer Unterwasserreise viele spannende Meeresbewohner. Quelle: Foto: Nam
Bornhöved

Blaues Licht verwandelt die Bühne in der Aula der Sventana-Schule in eine Unterwasserwelt. Die Kinder der Musical-AG haben sich in Meerestiere verwandelt – mit humorvollen Kostümen. Hammer-Hai und Sägefisch tragen Werkzeuge bei sich, der Leuchtfisch mit seinen manchmal irrsinnigen Ideen trägt ein Lichtlein am Hut. Die Quallen halten beleuchtete Regenschirme mit Tentakeln – die Gruppe um Musiklehrerin und AG-Leiterin Bettina Hennig hat sich wirklich etwas einfallen lassen. Am Mittwoch und Donnerstag, 12. und 13. Juli, wird das selbst geschriebene Musical „Ein Abenteuer unter dem Meer“ jeweils um 19 Uhr aufgeführt. „Und wir freuen uns über viele Gäste“, lädt Hennig in die Aula der Schule ein.

Das Musical erzählt von Lina, ein Mädchen mit großer Liebe zum Meer, erzählt Hennig. Im Urlaub verbringt sie Stunden am Wasser und trifft dort eine geheimnisvolle Riesenmuschel, die sie auf eine abenteuerliche Reise mitnimmt. . .

„Das Thema Meer war vorgegeben“, berichtet Hennig. Zusammen mit den Kindern wurde überlegt: Welche Tiere kann man dort treffen, was kann dort passieren. Umweltverschmutzung etwa wird ein Thema sein, verrät Hennig. Dazu werden die Kinder zum Beispiel ein Rhythmusstück aufführen mit Instrumenten aus Alltagsdingen, die man leider im Meer finden kann: Rohre, Fässer, Flaschen. . .

Rochen, Schildkröte, Kugelfisch: Ihre Rolle konnten die 15 Kinder der AG aus den Klassen fünf bis sieben dabei selbst mitgestalten. Und mit jeder Probe läuft es besser. „Wir müssen noch an einigen Texten arbeiten, aber es wird“, so Hennig. Und die Erfahrung zeigt: Die Aufführen selbst gibt den Kindern nochmal einen Kick.

Der Eintritt ist frei, es wird jedoch um eine Spende für die AG gebeten.

nam

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schleswig-Holsteins Umwelt-Staatssekretärin Anke Erdmann hat außerschulische Lernorte für ihre hohe Qualität in der Bildungsarbeit ausgezeichnet.

08.07.2017

Marketing-Club Lübeck präsentierte in Bad Segeberg Zukunfts-Studie.

08.07.2017

Das Segeberger Heimatmuseum will mit einem neuen Flyer mehr Besucher anlocken. Möglich macht ihn die Raiba.

08.07.2017