Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Abschied nach 25 Jahren
Lokales Segeberg Abschied nach 25 Jahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 23.12.2015
Ursula Wernecke (l.) und Sigrid Gabriel sowie Teamschwester Constanze Koch (r.) vom DRK-Blutspendedienst dankten Edelgard Schreiner für ihre langjährige, ehrenamtliche Tätigkeit. Quelle: hfr

Über viele Jahre war Edelgard Schreiner ehrenamtlich für das DRK in Trappenkamp tätig. Vor fast 25 Jahren hatte sie die Leitung des Verpflegungsteams bei den Blutspendeaktionen und darüber hinaus im Laufe ihrer Tätigkeit weitere Ämter im Vorstand übernommen. Doch jetzt ist Schluss: Edelgard Schreiner hat sich aus der DRK-Arbeit zurückgezogen.

Die heute 80-jährige Seniorin erinnert sich, dass sie seinerzeit nach einer ausfüllenden Aufgabe gesucht habe und von ihren Kindern ermuntert worden sei, sich beim DRK in Trappenkamp einzusetzen.

„Ich wurde quasi ins kalte Wasser geworfen“, erzählt die ehemalige Sparkassenangestellte über die Anfänge ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit beim DRK.

Nach fast 25 Jahren bedauert die Rentnerin, dass sie sich nun von ihren Ämtern verabschieden muss: „Gern hätte ich noch weiter gemacht, doch leider lässt es die Gesundheit nicht mehr zu, diese verantwortungsvolle Aufgabe in dem dafür erforderlichen Maße weiter auszuüben“, sagte Edelgard Schreiner. Sie sei sich aber sicher, dass die Aufgaben beim Blutspenden bei ihrer Nachfolgerin Gerlinde Schneider, die sie selbst noch eingearbeitet hat, und ihrem Team in sehr guten Händen liege. Unlängst bedankten sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des DRK-Blutspendedienstes bei Edelgard Schreiner mit einem kleinen Präsent und einem Blumenstrauß.

Gerlinde Schneider wird die Leitung des Verpflegungsteams erstmalig beim kommenden DRK-Blutspendetermin in Trappenkamp am Montag, 4. Januar, innehaben. Zwischen 15.30 und 19.30 Uhr können die Bürger in den Schulen der Gemeinde, Gablonzer Straße 42, Blut spenden. Dazu muss der Personalausweis mitgebracht werden.

Termine und Informationen zum Blutspenden unter www.blutspende.de (das jeweilige Bundesland anklicken) oder über das Servicetelefon 080011949 11 (kostenlos aus dem Festnetz).

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dekra spendet 50 Warnwesten für Asylbewerber im Amt Itzstedt.

23.12.2015

Von Weihnachtssitten in den Ländern der Flüchtlinge.

23.12.2015

Nun endlich Weihnachten ?.

23.12.2015
Anzeige