Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Albrecht Menzel im Bürgersaal
Lokales Segeberg Albrecht Menzel im Bürgersaal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:44 14.11.2017
Anzeige
Bad Segeberg

Um aufzuzeigen, welche Säle dieser Violinist sonst gewohnt ist: Drei Tage vor seinem Segeberger Konzert spielt Albrecht Menzel in der Hamburger Elbphilharmonie. Stolz ist der Konzertring auch darauf, dass Menzel bereits vor sechs Jahren in der Kalkbergstadt gastierte – am Nikolaustag 2011 mit damals 19 Jahren. Menzel bringt Johannes Brahms’ drei allererste Violinsonaten mit: Die „Regenlied-Sonate“ (Nr. 1, G-Dur, Op. 78), die „Meistersinger“- oder auch „Thunder-Sonate“ (Nr. 2, A-Dur, Op. 100) und die Violinsonate Nr. 3 in d-Moll, die Brahms (1833-1897) einst seinem Freund Hans von Bülow gewidmet hatte.

Albrecht Menzel: Mit 25 Jahren ein großer Violinist. Quelle: Foto: Hornemann/hfr

Albrecht Menzel spielte als Solist mit Anne-Sophie Mutter in den Philharmonien von Berlin und Luxemburg und tourte mit der Künstlerin in den USA, Kanada und Europa: Carnegie Hall oder auch Roy Thomson Hall Toronto. ark

Karten für 15 Euro in der Tourist-Information, Oldesloer Straße 20; für Schüler und Mitglieder frei.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Viele interessante Veranstaltungen liegen auch dieses Mal hinter dem Kulturverein Eilsdorf und Umgebung, der das Jahr am Freitag, 17. November, ab 20 Uhr mit dem Chor „Choryfeen“ in Hoffmanns beheiztem Stall ausklingen lässt. Der Eintritt ist frei.

14.11.2017

Seths Gemeindevertreter haben sich mit zehn zu zwei Stimmen für die öffentlich-rechtliche Vereinbarung zur Delegation der hoheitlichen Aufgabe der Abwasserbeseitigung entschieden. Zum 1. Januar übernimmt die Hamburger Stadtentwässerung (HSE) das Sether Klärwerk.

14.11.2017

Bereits zweimal gastierte der Kabarettist Thomas Freitag (67) im Kleinen Theater in Wahlstedt – einmal als Schauspieler in „Der Priestermacher“ von Bill C. Davis.

14.11.2017
Anzeige