Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Alexander Wagner wechselt ins Verkehrsministerium
Lokales Segeberg Alexander Wagner wechselt ins Verkehrsministerium
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:23 01.08.2015
Alexander Wagner wird Referent.

Alexander Wagner, seit 2011 Leiter des Bürgerbüros des SPD-Bundestagsabgeordneten Franz Thönnes wechselt nach Kiel in das Landesministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie. Der 28-Jährige ist damit nicht mehr die „rechte Hand“ von Thönnes, sondern wird zum persönlichen Referenten von Verkehrsminister Reinhard Meyer „befördert“. Damit verfügt der Minister jetzt über einen ortskundigen Experten an seiner Seite, wenn es zum Beispiel um die künftige Planung der A 20 geht.

„Ein lachendes und ein weinendes Auge“ begleiteten den Jobwechsel seines bisherigen Wahlkreisbüroleiters, so Thönnes. „Für die sehr gute Zusammenarbeit in der gemeinsamen Zeit bin ich ihm mehr als dankbar. Aber die Bereitschaft zu Veränderungen gehört zum Leben dazu.“ Dass er diese Chance für seine berufliche Weiterentwicklung hat, freue ihn sehr, so Franz Thönnes.

Seit Juli 2008 gehörte Wagner als studentischer Mitarbeiter zum Team im Bürgerbüro und übernahm dort ab 2011 die Leitung. Der frühere Juso-Sprecher steht kurz vor Abschluss seines Studiums. Das Büro wird weiterhin mit Frederik Digulla und Kirsten Tödt für die Anliegen der Bürger im Wahlkreis erreichbar sein.

Darüber hinaus wird das Team jetzt durch Marc-Andre Fricke verstärkt. Der 25-jährige, geborene Lüneburger und Masterstudent in Kiel, wird in der ersten Augustwoche seine Arbeit aufnehmen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit 30 Jahren gibt es das Zentrum für Lese- und Rechtschreibschwäche in Bad Segeberg. Leiter Arne Hansen erzählt über seine Arbeit mit Kindern — aber auch Erwachsenen.

01.08.2015

Gute Nachrichten für Eltern, die auf der Suche nach einem Betreuungsplatz im Raum Bad Segeberg, Wahlstedt und den Ämtern Leezen und Trave-Land sind: Für Kinder zwischen ...

01.08.2015

23 Jungen und Mädchen besuchten das Kinder-Feriencamp der Wankendorfer am Hof Klint in Heidmühlen.

01.08.2015
Anzeige