Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Alle satt?! Schüler auf Mission gegen den Hunger
Lokales Segeberg Alle satt?! Schüler auf Mission gegen den Hunger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:50 08.02.2018
Die Schauspieler der Wittener Gruppe Theaterspiel geben mit einer Mischung aus Show, Tanz, Musik und Schauspiel einen Einblick in globale Zusammenhänge. Quelle: Fotos: Hfr
Anzeige
Blunk

Jeder Deutsche wirft pro Jahr rund 82 Kilogramm Lebensmittel in den Müll. Jede zweite Kartoffel und jeder zweite Kopfsalat werden bereits im Handel aussortiert, wenn sie nicht mehr so schön aussehen, wie es der Verbraucher gerne hätte. Dem Überfluss auf der einen Seite stehen Katastrophen auf der anderen Seite gegenüber. Etwa zwei Milliarden Menschen auf der Welt sind mangelernährt, alle fünf Sekunden stirbt ein Kind auf der Welt an Hunger, haben Ökonomen ermittelt.

Zur Galerie
Nachhaltigkeit, globales Handeln und Gerechtigkeit: Wie das zusammenpasst, zeigen das Landhaus Schulze-Hamann und die Gemeinschaftsschule am Seminarweg in Bad Segeberg zusammen mit dem Wittener Jugendtheater Theaterspiel morgen, Sonnabend, bei einer öffentlichen Vorstellung auf.

Auf einer mitreißenden Abenteuerreise ringen Marie und ihre Freunde um Antworten auf die großen Fragen des Zuviels und Zuwenigs auf dieser Welt und beginnen, ihren eigenen Lebensstil zu hinterfragen.

Mit einer frechen Showperformance aus Schauspiel, Musik und Bewegung erläutern sie globale Zusammenhänge und zeigen, dass der große Schritt zu einer gerechteren Welt mit einem eigenen Schritt beginnen kann, auch wenn dieser global gesehen noch so klein ist.

Das Theaterspiel „Alle satt“ spricht Landhaus-Chefin Angela Schulze-Hamann aus dem Herzen, da sie schon lange einen Kampf gegen das Verschwenden von Lebensmitteln führt und in ihren Schnippeldiskos aufzeigt, dass Gemüse, das nicht der Norm entspricht, ebenso gut schmeckt. Das Theaterstück für Jugendliche ab der fünften Klasse beginnt am morgigen Sonnabend um 15 Uhr. Der Eintritt inklusive Getränk und Bio-Burger kostet acht Euro für Kinder und Jugendliche, zwölf Euro für Erwachsene.

pd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

(Fast) alle hatten sich lieb. Keine Rücktritte, keine Anfeindungen: Es war eine harmonische SPD-Versammlung mit der Aufstellung der Bad Segeberger Kandidaten für die Kommunalwahlen. Für Aufregung sorgte nur ein falsch abgelegter Stimmzettel bei den Wahlen zu den Listenplätzen.

08.02.2018

Seit Jahren geben wir mit den Staus in Lübeck an. Wenn man uns zuhört, könnte man denken, Lübeck sei die deutsche Stauhauptstadt. In Wahrheit reicht es wieder mal nur fürs Mittelmaß.

08.02.2018

GroKo oder nicht? Die Sozialdemokraten dürfen demnächst darüber abstimmen. Auch im Bad Segeberger SPD-Ortsverein wurde am Mittwoch darüber diskutiert. Ortsvorsitzender Dirk Wehrmann ist sich selbst noch nicht ganz schlüssig, wie er den Koalitionsvertrag bewerten soll.

08.02.2018
Anzeige