Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Alles bereit für das Scheibenschießen
Lokales Segeberg Alles bereit für das Scheibenschießen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:26 03.03.2016
35 Scheiben aus Holz sind extra für die Deutschen Meisterschaften im Bogenschießen angefertigt worden. Mitorganisator Sebastian Hamdorf vom Berliner SC war 2014 Deutscher Meister im Compound-Bogenschießen im Freien. Quelle: Fotos: Petra Dreu

„Herzlich willkommen“ prangt in riesengroßen Lettern auf einem Banner, das den Bogenschützen Bernd Pagels und Thomas Leidhold gestern den letzten Nerv raubt.

Zur Galerie
35 Scheiben aus Holz sind extra für die Deutschen Meisterschaften im Bogenschießen angefertigt worden. Mitorganisator Sebastian Hamdorf vom Berliner SC war 2014 Deutscher Meister im Compound-Bogenschießen im Freien.

Der erste Platz, den sie sich für das gute Stück ausgesucht hatten, behindert die Sicht auf den eigentlichen Ort des Geschehens in der Kreissporthalle. Der zweite Vorschlag wird sogleich mit einem Gegenvorschlag für einen Platz draußen quittiert. Weil es dort aber keine Befestigungsmöglichkeiten gibt, landen die beiden doch wieder samt Banner im Foyer der Sporthalle, in der von Freitag bis Sonntag immerhin 560 Bogenschützen um Deutsche Meistertitel im Recurve-, Compound- und Blankbogenschießen wetteifern werden.

Für die Suche nach einem geeigneten Plätzchen hatten die beiden Schützen alle Zeit der Welt, denn bereits gestern Mittag waren nahezu alle Vorbereitungen für das Mega-Event im Bogenschießen abgeschlossen. „Es ist richtig toll, dass wir bereits am Mittwoch in die Halle konnten. Das ist andernorts nicht so, da haben wir viel weniger Zeit für die Aufbauarbeiten“, freut sich Klaus Lindau, der als Bundessportleiter oberster Bogenschütze der Republik ist.

Zufrieden blickt er sich in der großen Sporthalle um, in der die freiwilligen Helfer des ausrichtenden Vereins Berliner Sportclub (BSC) von 1948 bereits ganze Arbeit geleistet haben. 20 Banner der Sponsoren, die eine solche Meisterschaft für einen kleinen Verein wie den Berliner SC erst möglich machen, hatten bereits einen Platz gefunden. Das letzte Exemplar bringen gerade Jacqueline Hansen und Antje Koske in luftiger Höhe neben den Basketballkörben an.

Zufrieden blickt sich auch Sebastian Hamdorf in der Halle um. 35 große, unberührte Scheiben aus Holz stehen in Reih und Glied an der hinteren Hallenwand. Bestückt sind sie bereits mit den unterschiedlichen Zielscheiben aus Papier für die jeweilige Bogenart. Parallel dazu sind in 18 Metern Entfernung bereits die Marken für die Schützen aufgeklebt, von der aus sie zum Schuss auf die Scheiben ansetzen dürfen. Immer zwei Bogenschützen gleichzeitig stellen dabei ihre Treffsicherheit unter Beweis. Damit auch die Zuschauer in der letzten Reihe genau wissen, in welchem Ring der Pfeil eingedrungen ist, werden sämtliche Ergebnisse auf Anzeigetafeln übertragen. Los gehen die Deutschen Meisterschaften bereits heute um 10 Uhr mit den Compound-Herren, bei denen auch Sebastian Hamdorf und Marc Leuschner sowie Gunnar Schoepke (alle Berliner SC) an den Start gehen. Und sie hoffen natürlich auf möglichst viele Zuschauer.

Zeitplan

Freitag, 4. März: Compound- und Blankbogen; 10 Uhr Wettkampfbeginn, ab 13.30 Uhr Siegerehrung.

Sonnabend, 5. März: Recurvebogen, 9 Uhr Wettkampfbeginn Jugend/ Junioren, anschließend Siegerehrung; 14 Uhr Wettkampfbeginn Schützen, Damen, Seniorinnen, anschließend Finalschießen und Siegerehrung.

Sonntag, 6. März: Recurve- und Compound-Bogen, 9.30 Uhr Beginn.

Ausrichter der Deutschen Meisterschaften im Bogenschießen 2016 ist der Berliner SC.

Austragungsort: Kreissporthalle Bad Segeberg, Burgfeldstraße 39 b.

Von Petra Dreu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Kreis Segeberg sind gegenwärtig mehr offene Ausbildungsstellen gemeldet als sich Bewerber an die Berufsberatung der Arbeitsagentur gewandt haben.

03.03.2016

In diesem Jahr gab es einen besonderen Grund für den Landtagsabgeordneten und Landesgeschäftsführer Dr. Axel Bernstein, zum Grünkohlessen der CDU Seedorf zu fahren.

03.03.2016

Mit großer Mehrheit stimmte der städtische Bauausschuss am Mittwoch für den Vorstoß der SPD-Fraktion, in der Bad Segeberger Gorch-Fock-Straße eine Einbahnstraßenregelung einzuführen.

03.03.2016
Anzeige