Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Alles dreht sich ab Freitag um die beliebte Knolle
Lokales Segeberg Alles dreht sich ab Freitag um die beliebte Knolle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:57 07.10.2016

Mit vier beteiligten Geschäften hat es mal angefangen, das Kartoffelfest in der Hamburger Straße vor ein paar Jahren. Inzwischen ist das dreitägige Fest rund um die vielfältige Knolle eine feste Größe im Veranstaltungskalender der meisten Anliegergeschäfte. Dazu kommen zahlreiche weitere Akteure. Die Hackschnitzel wurden schon gestern ausgelegt, die Deko steht, heute startet das Kartoffelfest, das neben einigen kulinarischen Leckerbissen zahlreiche Aktionen und Showeinlagen zu bieten hat – und natürlich wieder mit einem verkaufsoffenen Shopping-Sonntag verknüpft ist.

Zur Galerie
Zum Kartoffelfest in der Hamburger Straße gibt es unter anderem Quiz, Brot backen, Stempelspiel, ein Bühnenprogramm und sogar „Pommes essen für den guten Zweck“.

Und auch wenn wohl kaum einer der Läden in der Hamburger Straße im normalen Geschäftsalltag irgendetwas mit der Kartoffel am Hut hat, haben sich die Inhaber doch vielfältige Aktionen einfallen lassen rund um den Erdapfel. Bei Lütte Lüd können Kinder mit den Knollen stempeln, bei Gefi Lederwaren werden Kartoffeln zur Pyramide gestapelt. Beim Dampferladen wird nach den Erdäpfeln geangelt, und mit dem Team von Baer Technik können Besucher Süßkartoffelbrot backen. Das Fitnessstudio Mrs. Sporty bietet ein Kartoffelquiz an – und wer Tipps braucht,überflüssige Kalorien abzutrainieren kann sich bei den stündlichen Sportvorführungen inspirieren lassen.

Gelegenheit zu Schlemmen gibt es bis Sonntag reichlich: Der Immenhof bietet unter anderem Kartoffelsuppe an, die Round Tabler, die auch eine Hüpfburg dabei haben, laden zum „Pommes essen für den guten Zweck“ – der Erlös geht an die Suchthilfe der ATS. Pellkartoffeln mit Quark bietet der Heimatverein Westerrade an, die Bäckerei Gräper hat Kartoffelbrot dabei und für Fans von Knabbereien gibt’s an allen drei Tagen selbstgemachte Kartoffelchips in der Hamburger Straße. Feine Gerichte aus der Kartoffelküche verspricht Ulf Peters von der Essbar vor der Galerie Peters. Peters hatte das Kartoffelfest in den vergangenen Jahren groß gemacht, inzwischen liegt die Organisation bei Viktoria Guse, Volker Albers und Amrei Marxen.

Das Trio konnte weitere Akteure gewinnen. Erstmals beteiligt sind die Pfadfinder Bad Segeberg. Sie bauen eine Kohte auf und laden zum Stockbrotbacken.

Mitmachen können Festbesucher auch bei der Feuerwehr Bad Segeberg, die sich am Sonnabend und Sonntag bei Baer Technik präsentiert. Natürlich darf auch ein Bühnenprogramm nicht fehlen: Rhythmisch wird es bei Charles Vögele am Sonnabend. Hier präsentiert die Tanzschule Bärenfänger neben dem neuen Fitnesstrends wie Jumping und Zumba auch Breakdance und Hip-Hop. Beim Paartanz darf auch das Publikum Mut beweisen und mitmachen.

Zudem werden die Jagdhornbläser Hubertus Bad Segeberg ab 11 Uhr ein kleines Blaskonzert geben. Und auch Musiker Hein Sorgenfrei steht auf der Bühne. Das Motto: „Die musikalische Kartoffel“ – was sonst? Am Sonntag präsentiert Andrea von Rehn Coversongs von Rock bis Pop, außerdem treten Linedancer auf, und Sportspool präsentiert einen rasanten Parcours mit dem Airtrack. Dann muss jetzt nur noch das Wetter halten . . .

Buntes Programm in Wakendorf I

Die Kartoffel steht auch im Mittelpunkt am Sonntag auf dem Hof Burmeister (Hauptstraße 1) in Wakendorf I. Zum Kartoffelfest zwischen 9 und 18 Uhr werden wieder einige Tausend Besucher erwartet. Natürlich werden dort Kartoffel-Gerichte in vielen unterschiedlichen Variationen angeboten – ob nun als Suppe, Puffer, Chips oder sogar als Torte. Mit dabei sind an die 90 Aussteller mit Kunsthandwerk, es gibt Weine und Bier, Kürbisse und Obst, Käse, Wurstwaren, Schinken, Marmelade und Säfte. Die jungen Gäste dürfen sich auf Ponyreiten, Kinderschminken und Stockbrotbacken freuen sowie auf Spiele, die der Jugendzeltplatz Wittenborn vorbereitet hat. Für Musik sorgt der Shantychor „Moby Dick“. Parken und Eintritt sind frei.

Infos: www.Kartoffelfest.de

 Nadine Materne

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Norderstedt legt mit der Flughafen GmbH ein neues Förderprogramm auf: Die Einnahmen aus Parkplätzen der Urlaubsflieger kommen den vom Fluglärm geplagten Anliegern zugute.

07.10.2016

Ihre Grundstücke wurden aus dem Glasfaser-Versorgungsgebiet Ihlsee einfach herausgeschnitten. Anlieger Heinz Tölle schätzt, dass etwa ein Drittel des Theodor-Heuss-Rings nicht erschlossen werden soll, auch die benachbarte Ostpreußenstraße nicht.

07.10.2016

Er sucht den Weg zurück in die Normalität. Bürgermeister Joachim Kebschull, der am Donnerstag vergangener Woche von einem Unbekannten niedergeschlagen worden war, hat gestern seine Arbeit wieder aufgenommen.

07.10.2016
Anzeige