Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Altablagerungen im Baugebiet?
Lokales Segeberg Altablagerungen im Baugebiet?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:14 20.07.2016

Der Aufstellungsbeschluss für das Gebiet „Bornwiesen“ in Bad Segeberg wurde durch die Stadtvertretung beschlossen. Dort plant der Eigentümer – wie berichtet –, im Umfeld der Kirche der Gemeinde Gottes einige Gebäude zu errichten. Bauausschussvorsitzender Wolfgang Tödt berichtete, dass in dem Gebiet früher Flächen für eine Deponie gewesen seien. „Wir haben dort sicher Ablagerungen von Teer oder auch Altöl.“ Das sei ihm per Mail mitgeteilt worden, berichtete er. Die Vorhabenträger müssten dort ein Bodengutachten erstellen, forderte er. Für Jörg Röhling (SPD) ist klar, dass der Eigentümer dort ohnehin eine Tiefgarage plane und auch Bodenuntersuchungen vornehmen werde. Das sei das Risiko des Eigentümers. Darüber müssten sich die Politiker bei ihrer Bauleitplanung keine Gedanken machen.

wgl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Immer wieder gibt es in Leezen Anfragen von Häuslebauern, die gerne ihr trautes Heim in die Gemeinde an der B 432 bauen würden.

20.07.2016

Im Levo-Park werde in den kommenden Tagen eine „symbolische Belegung“ im niedrigen dreistelligen Bedarf erfolgen.

20.07.2016

Am Sonntag , 24. Juli, veranstaltet die Tierhilfe Nord in Rickling ihre nunmehr vierte Hunderallye. Für die Teams aus Mensch und Hund gibt es auf einer etwa fünf Kilometer langen Strecke eine Reihe von Aufgaben, die es gemeinsam zu lösen gilt.

21.07.2016
Anzeige