Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Am Sonnabend heißt es wieder „Segeberg singt“
Lokales Segeberg Am Sonnabend heißt es wieder „Segeberg singt“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:43 06.06.2017
Viele kleine Konzerte mitten in der Stadt werden zu erleben sein, so wie hier beim jüngsten „Segeberg singt“ mit dem Rönnauer Singkreis. *FOTO: KULLACK

Am Sonnabend, 10. Juni, ist es wieder soweit: „Segeberg singt“ auf 23 Bühnen und in Kneipen der Stadt vom Vormittag bis Mitternacht. Bei diesem eintägigen Festival ohne Eintritt machen 1000 Sängerinnen, Sänger und Musiker mit. „Segeberg singt“ wird in aller Vielfalt zum dritten Mal veranstaltet, organisiert von Detlef Dreessen mit Unterstützung des Segeberger Männerchores.

Bereits die Eröffnung um 9.30 Uhr auf der Bühne vor der Volksbank mit je einem Kinderchor, Frauenchor und Männerchor beweist die Bandbreite der Veranstaltung. Im Halbstunden-Takt wird von da an an sieben Stellen in der Fußgängerzone gesungen. Popsongs und Shantys, Gospels und Schlager, Volkslieder und Musik von Singer-Songwritern sind nur einige der Genres, die zwischen den Bühnen vor „Lütte Lüüd“ und Kirche, Schweinemarkt und Bücherei erklingen.

Die meisten der Teilnehmer kommen aus Bad Segeberg und dem Umfeld der Kreisstadt – aber auch weitgereiste Gäste sind dabei. Das „Ensemble Querbeet“ zum Beispiel (11.30 Uhr auf dem Markt und gegen 15 Uhr im Bürgersaal) kommt aus Teterow, aus der Partnerstadt von Bad Segeberg in Mecklenburg-Vorpommern. Noch weiter gereist sind die jungen Damen von „Gram of Fun“, einem Chor aus dem estländischen Partnerkreis Pölva (10 Uhr Volksbank-Bühne und 14.30 Uhr Kreistagssitzungssaal).

Um 12.40 Uhr kommen die Teilnehmer des Festivals vor der Volksbank zu einem großen Chor zusammen und singen einige Lieder gemeinsam. Nach dem Mittagessen im Gemeindesaal an der Marienkirche geht es ab 14.30 Uhr bis etwa 17 Uhr in den Sälen weiter: In der Remise, Kreishaus, in den Aulen von Dahlmannschule und Gemeinschaftsschule am Seminarweg, im Bürgersaal und im Foyer des Marienhofes. Abends gibt es dann Livemusik unterschiedlichen Genres in den Gaststätten Feuerstein, Spindel, Central-Gasthof, Burger Manufaktur, Café Coma, Café Ludwigs, Klackermatsch, Olive und Mones Lime Mountain Saloon. Bei der Bandbreite von sanfter Gitarrenmusik bis zu Rock, Jazz und Folk dürfte für jeden etwas dabei sein.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Das Programm von „Segeberg singt“ am Sonnabend

Vormittag

Hamburger Straße/Lütte Lüüd:

10.00 Jugendchor Come together,

10.30 Maite Jens/Jannick Petersen, 11.00 Come 2 Light, 11.30 Frauen- und Männerchor Todesfelde, 12.00 Altonal. Volksbank-Bühne: 9.30 Eröffnung, 10.00 Gram of Fun (Estland), 10.30 Moby Dick, 11.00 Singgemeinschaft Winsen, 11.30 Mischbar-Chor, 12.00 Segeberger Männerchor. Kurhausstraße: 10.00 Männerchor Frohsinn, 10.30 VHS-Chor Wahlstedt, 11.00 Liederkranz Großenaspe, 11.30 Störtöne, 12.00 Männergesangverein Bornhöved. Kirchstraße/Michely: 10.00 Kremser Singkreis, 10.30 Eintracht Schmalfeld, 11.00 Klangkollegen, 11.30 Harmonie Oering. Markt: 10.00 Sing Tonic, 10.30 Just for Fun, 11.00 Singgemeinschaft 99, 11.30 Ensemble Querbeet, 12.00 Kinderchor Do-Re-Mi. Bücherei: 10.00 Gemischter Chor Leezen, 10.30 Chor Theodor-Storm-Schule, 11.00 Senioren-Rolandchor, 11.30 Chor Heinrich-Rantzau-Schule, 12.00 Schillerlocken.

St. Marien: 11.00 Gospelchor.

Nachmittag

Remise: 14.30 - 15.30 Velvet Melodies, Liederkranz Großenaspe, Magnus Wittern, 16.00 - 17.00 Hauke Lauschbach, Störtöne. Kreistagssitzungssaal: 14.30 - 15.30 Choryfeen, Gram of Fun, Rönnauer Singkreis, 16.00 - 17.00 Frauenchor 1986, Senioren-Rolandchor, Trubadix. Marienhof: 14.30 - 15.30 Schillerlocken, Altonal, Klangkollegen. 16.00 Velvet Melodies. Aula Seminarweg: 14.30 - 15.30 Eintracht Bornhöved, VHS-Chor Wahlstedt, Gemischter Chor Ellerau. Aula Dahlmannschule: 14.30 - 15.30 Just for Fun, Sing Tonic, Singgemeinschaft 99. Café

Ludwigs: 14.30 und 16.00 Hot Jazz Travellers. Rathaus: 14.30 - 15.30 Gemischter Chor Leezen, Mischbar, Ensemble Querbeet, 16.00 - 17.00 Singgemeinschaft Winsen, Jubilate, Männerchor.

Abend

ab 19 Uhr: Jump Seat (Feuerstein), Kim und Josef/Hans Peter Merlin (Spindel), Rumpelstilzchen/Franz Otto (Central Gasthof), Dreamwood/Kaisers (Burger-Manufaktur), Loredda Jacques/Mess o’ Blues (Café Ludwigs), 10 nach (Café Coma), Andrea von Rehn (Olive), N.N. (Klackermatsch), ab 20 Uhr: Marco de Maurice (Mones Saloon).

Lothar Hermann Kullack

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Rollator im Flur, im Badezimmer haben sie überall Griffe angeschraubt . . . und dann diese Windel, die ihm Tagespflegerin Sally heimlich anlegt, als er schon schläft: Peter J.

06.06.2017

Die Polizei hat am Sonnabendabend in Wahlstedt insgesamt 228 Personen kontrolliert, die aus dem gesamten Bundesgebiet und dem benachbarten Ausland zur Feier der Bandidos MC Northgate angereist waren.

06.06.2017

Der Gemischte Chor richtet am Sonntag Fest für den Verband Mittelholstein aus.

06.06.2017
Anzeige