Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Amt plant neue Investitionen
Lokales Segeberg Amt plant neue Investitionen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 16.06.2016

Die energetische Sanierung der Gebäude im Leezener Schulzentrum haben sich ausgezahlt: „Obwohl die Schule hier und dort erweitert wurde, sinkt der Energieverbrauch“, sagte Klaus- Peter Waldheuer während der Sitzung des Maßnahmenausschusses des Amtes. Einstimmig votierten die Ausschussmitglieder dafür, nach den Schulgebäuden nun auch die Sporthalle energetisch sanieren zu wollen. Neben dem Senken der Energiekosten hat die Maßnahme einen weiteren Vorteil: Die Fassade wird dann an das Design der neueren Gebäudeteile im Schulzentrum angeglichen. 90000 Euro sind dafür vorgesehen.

Der Himmel donnerte und Blitze zuckten, als die Ausschussmitglieder die Empfehlung für die Ausweitung des Blitzschutzes abgaben. 60000 Euro soll die Anlage kosten, bei der die Wartebereiche für die Schulbusse mit Blitzableitern ausgestattet werden sollen.

Außerdem stimmten die Ausschussmitglieder für ein neues Raumkonzept der Amtsverwaltung, bei dem Archive ausgelagert und aus dem frei gewordenen Räumen neue Büros entstehen sollen. 15000 Euro sind dafür eingeplant. Für weitere 25000 Euro sollen zehn neue Parkplätze an der Amtsverwaltung entstehen. Der Amtsausschuss tagt am Mittwoch, 22. Juni, ab 19.30 Uhr im Sitzungssaal der Amtsverwaltung.

pd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Segeberg Klein Rönnau - Besuch aus Hawaii

Großmeister Al Dacascos bei Klein Rönnauer Wehr.

16.06.2016

Verfahren gegen Frau, die dem Mann nicht gewachsen war, eingestellt.

16.06.2016

Dieter Koep feiert rundes Jubiläum – Viel Lob vom VHS-Chef.

16.06.2016
Anzeige