Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Angebote von „Wir sind Nahe“
Lokales Segeberg Angebote von „Wir sind Nahe“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 09.02.2018
Anzeige
Nahe

Der Verein „Wir sind Nahe“ hat sein Programm für das erste Halbjahr aufgestellt. Es beginnt am Sonntag, 18. Februar, mit dem Besuch des Planetariums in Hamburg, Treffpunkt ist um 16 Uhr am Dörphus. Anmeldungen dazu nimmt Torsten Förste, Telefon 045 35/297156 entgegen.

Am Sonnabend, 17. März, geht’s zur Theateraufführung „Nix as Nonnen“ der Sebarger Speeldeel im Margarethenhoff in Kisdorf. Treffpunkt ist um 15.30 Uhr am Dörphus, das Stück beginnt um 15.30 Uhr.

Auch dafür können sich die Naher bei Torsten Förste anmelden. Ebenso für den Spaziergang im Wildpark Eekholt am Sonntag, 22. April. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Dörphus.

Weiter geht’s am Sonnabend, 12. Mai, mit einem Spaziergang durch das Nienwohlder Moor mit Erklärungen eines Jägers, Treffpunkt: 14 Uhr am Dörphus, Anmeldungen nimmt Torsten Förste entgegen. Und am Sonntag, 3. Juni, steht eine Radtour zum Stadtpark in Norderstedt an, Treffpunkt ist an dem Tag um 11 Uhr am Dörphus.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Duo „Sing Your Soul“ gibt am Freitag, 16. Februar, ein Konzert im Bürgerhaus Trappenkamp, Am Markt 3, in Zusammenarbeit mit Volkshochschule. Beginn ist um 19.30 Uhr.

09.02.2018

Aufbruchstimmung in Pronstorf: Eine Arbeitsgruppe verfolgt die Idee von einem Radweg, der von der Bundesstraße 432 bis zur A 20 die Ortsteile Pronstorf, Strenglin und Goldenbek miteinander verbindet. Die Gemeindevertretung gab grünes Licht dafür, nach Förderprogrammen zu suchen.

09.02.2018

In der Debatte um die kommunalen Straßenausbaubeiträge strebt die CDU in Seth einen Bürgerentscheid an. Das haben der Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes, Gero Storjohann, und der CDU-Fraktionsvorsitzende Klaus Knees in einer gemeinsammen Mitteilung kundgetan.

09.02.2018
Anzeige