Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Angler und Wassersportler: 40 Jahre am Mözener See
Lokales Segeberg Angler und Wassersportler: 40 Jahre am Mözener See
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:34 27.06.2017
Petri Heil am Mözener See: Die Angler Oliver Liebert (l., 55) aus Wittenborn und Alfred Kzionska (66) aus Wahlstedt, Mitglieder im WSW. Quelle: Foto: Hiltrop
Wittenborn

Gleich drei Vereine haben sich vor 40 Jahren am Mözener See angesiedelt, um auf und am Wasser ihre Freizeit gemeinsam zu verbringen: der Wasser- und Angelsportverein Kükels, der Angel- und Bootsclub Mözen sowie der Wassersportverein Wittenborn (WSW).

Und weil es zum 25. Jubiläum so gut geklappt hat, soll am 8. Juli wieder gemeinsam mit der Fischereigenossenschaft Mözener See als Eigentümer des 131 Hektar großen Gewässers, gefeiert werden.

Ausrichtungsort ist der WSV, der sich als erstes 1977 gegründet hatte. Wenig später kamen der Angel- und Bootsclub Mözen (ABC) und 1978 der Angel- und Bootsverein Kükels dazu. Aber Angler, die gab es hier schon, als der Mözener See noch einem Hamburger Kaufmann gehörte. Zander, Hecht, Aal, Karpfen Weißfisch werden hier von den Petrijüngern gefischt. „Die Raubfische haben hier ein gutes Leben“, sagt Gerhard Ahlers aus dem Kükelser Club, und Alfred Kzionska vom WSW pflichtet ihm bei.

Das Vereinsleben der drei Clubs ist vielseitig. Neben dem Angeln ist Platz für Segler, Kanuten, Ruderbootfahrer – nur Motorboote sind nicht erlaubt. Hier gilt nach wie vor Muskelkraft. Insgesamt kommen die Vereine auf weit über 200 Mitglieder, und so ein gemeinsames Fest ist ja auch immer eine gute Werbung für die Clubs, denn die haben noch den einen oder anderen Boots-Liegeplatz frei.

Drum haben sich die Vereine für ihren 40. Geburtstag so einiges einfallen lassen. Los geht es um 16 Uhr auf dem Gelände des WSW, hinter der Badestelle am Campingplatz Weißer Brunnen in Wittenborn.

Der Grill wird angeworfen, es gibt Spiel und Spaß für Kinder und Erwachsene. Ab 17 Uhr ist Livemusik mit dem Shanty-Chor aus Bad Oldesloe und den Partylöwen aus Todendorf angesagt.

Eintritt wird nicht verlangt, und die Vereine freuen sich jetzt schon auf jede Menge Besucher und einen netten Nachmittag und Abend plus Sonnenuntergang am Mözener See. hil

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vorbereitungskurs für Sterbebegleiter startet.

27.06.2017

Die Anmeldung zum Konfirmandenunterricht in der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Segeberg findet heute und morgen von 16 bis 18 Uhr im Gemeindehaus neben der Marienkirche am Kirchplatz in Bad Segeberg statt.

27.06.2017

Am kommenden Wochenende, vom 30. Juni bis zum 2. Juli, veranstaltet der SV Sülfeld zum 56. Mal den Wolfgang-Horn-Cup für Fußballjugend- und Frauenmannschaften.

27.06.2017