Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg April, April: Kein „Happy- Hour-Parken“
Lokales Segeberg April, April: Kein „Happy- Hour-Parken“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:08 01.04.2016
Anzeige
Bad Segeberg

Das wäre aber auch zu schön gewesen, oder? Vor allem als Anreiz für die Bad Segeberger, wieder vermehrt in ihrer Innenstadt einkaufen zu gehen, plane die Stadt jetzt die Einführung einer sogenannten „Happy Hour“. Zwischen 14 und 15 Uhr solle das Parken auf städtischen Flächen künftig kostenlos sein, berichteten wir in unserer gestrigen Ausgabe — am 1.

April. Wir hoffen, liebe Leserinnen und Leser, Sie sehen uns diesen kleinen Scherz nach, denn in Wirklichkeit bleibt natürlich alles beim alten, die Autostellflächen in der Kreisstadt sind auch weiterhin kostenpflichtig. Die klamme Stadt kann sich tatsächlich keine Geld-Geschenke leisten, auch wenn die Idee der „Happy Hour“ durchaus ihren Charme gehabt hätte. Aber wer weiß, vielleicht schafft es die Idee irgendwann ja doch einmal in die Stadtvertretung?

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Demenz gilt als ein Schreckgespenst unserer Tage. Idealerweise ist man lange gesund und munter, kann den Lebensabend genießen.

01.04.2016

Wanderausstellung im Erlebniswald Trappenkamp ist bis 22. Mai zu sehen.

01.04.2016

Gemeinde überrascht Norderstedt mit Beschluss, der das Ende der Verwaltungsgemeinschaft bedeuten könnte.

01.04.2016
Anzeige