Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Auf ein Gläschen mit Portugals Botschafter
Lokales Segeberg Auf ein Gläschen mit Portugals Botschafter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:34 20.09.2016
Plaudern bei einem Glas Wein auf dem Rathausbalkon: Bürgermeister Matthias Bonse und João Mira Gomes (r.), Portugals Botschafter in Berlin. Es ist sein erster Besuch in Schleswig-Holstein. Quelle: Fotos: Heike Hiltrop/dreu (2)

Auf dem Marktplatz ist für hohen Besuch geflaggt. Neben der Wahlstedter und der Flagge Schleswig-Holsteins weht die Portugals. João Mira Gomes, Botschafter Portugals in Deutschland, ist in der Stadt. Montag startete seine erste Stippvisite durch den Norden. Vormittags Kiel, am Abend Wahlstedt, gestern ging es nach Lübeck.

Auf dem politischen Parkett bekannt wurde der 57-jährige Jurist und einstige Repräsentant seines Landes bei der Nato auch als Koordinator für verschiedene Balkan-Missionen. Seit dem 30. November 2015 ist er als portugiesischer Botschafter in Berlin im Amt. Dass er ausgerechnet in Wahlstedt Station macht, ist der portugiesische Community in der Stadt zu verdanken. Besonders aktiv dabei sind Fernando Barbosa de Lima und seine Frau Dulce, die sich in einer ehrenamtlichen Gruppe auch am Konsulat ihres Heimatlandes engagieren, sowie Henrique Alves. Schon 2014 hatten sie sich dafür eingesetzt, dass Schleswig-Holsteins Zentralveranstaltung zum 50. Bestehen des Anwerbeabkommens zwischen Deutschland und Portugal mit einem Fado-Abend im Kleinen Theater gefeiert werden konnte.

Seinerzeit mit dabei, wie auch am Montag, war Portugals Generalkonsulin Luisa Pais Lowe.

Mit ein paar freundlichen Zeilen verewigte sich Seine Exzellenz der Botschafter im Goldenen Buch der Stadt, plauderte mit Bürgermeister Matthias Bonse über das Wahlergebnis in Berlin, um anschließend im portugiesischen Verein bei traditionellem Stockfisch, Rissóis und Presunto einen Abend unter Landsleuten zu verbringen. Die portugiesische Community ist mit 98 Personen die zweitgrößte in der Stadt. Größer ist nur die Gruppe der polnischstämmigen Bürger mit 105 Personen. Ob João Mira Gomes die Einladung Bonses zum Fest der Nationen und Stadtjubiläum annehmen wird, ist unwahrscheinlich.

Denn am dafür vorgesehenen 10. Juni begehen die Portugiesen ihren Nationalfeiertag, den Dia de Portugal, de Camões e das Comunidades Portuguesas.

hil

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Unser Leben! Ein Schnellkochtopf?“ – unter diesem Titel hält Annemarie von Gradowski am 1. November auf Einladung der Kreis-Landfrauen einen Vortrag im Kleinen Theater in Wahlstedt.

20.09.2016

SG Rönnau/Segeberg reist zu Partnerverein.

20.09.2016

Daniel Havemann, Propst im evangelischen Kirchenkreis Plön-Segeberg, ist zum neuen Vorsitzenden der Theologischen Kammer der Nordkirche gewählt worden.

20.09.2016
Anzeige